Schlagwort: Integration

Eltern mit Migrationshintergrund haben hohe Bildungsziele für ihre Kinder

Eltern mit Migrationshintergrund haben hohe Bildungsziele für ihre Kinder und investieren viel Zeit und Ressourcen, um die Schullaufbahn ihres Nachwuchses bestmöglich zu unterstützen. Oft scheitern sie und ihre Kinder jedoch an der mangelnden Verfügbarkeit von spezifischen Informations- und Unterstützungsangeboten und der noch immer ungenügenden interkulturellen Öffnung von Schule. Dies zeigt die Publikation „Große Vielfalt, weniger Chancen“, die die Abteilung für Bildungsforschung der Universität Düsseldorf mit Fördermitteln der Stiftung Mercator und Vodafone Stiftung Deutschland erstellt hat. Grundsätzlich erhofften sich alle Eltern mehr interkulturelle Öffnung in Bildungseinrichtungen. 88 Prozent der Befragten wünschten sich Wertschätzung der kulturellen Vielfalt, wobei nur 66 Prozent angaben, diese Wertschätzung auch tatsächlich an der Schule ihrer Kinder zu spüren. Ebenso interessieren sich laut Umfrage 63 Prozent für Elternbildung. Auch hier gebe es jedoch eine große Diskrepanz zwischen Angebot und Nachfrage. 86 Prozent wünschen sich nach den Angaben Beratung zu speziellen Förder- und Stipendienprogrammen für junge Migranten, aber nur 20 Prozent geben an, dass es an der Schule der Kinder solche Angebote gibt.

Weiterlesen >>

Gehört der Islam zu Deutschland? – Ein Stimmungsbild

Die Studie ZuGleich (Zugehörigkeit und Gleichwertigkeit) des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Uni Bielefeld hat nicht-muslimische Deutsche zur Integration und zum Zusammenleben verschiedener Gesellschaftsgruppen befragt. Aufgrund einer Projektverlängerung liegt der für Februar 2015 vorgesehene Endbericht noch nicht vor. Aber die Koodinatorin der Studie hat ein Stimmungsbild aus den Ergebnissen abgeleitet zu der Frage “Gehört der Islam zu Deuschland?” Unter anderem wurde die folgende Aussage zur Bewertung vorgelegt: “Der Islam sollte als Religionsgemeinschaft genauso anerkannt werden wie die evangelische oder katholische Kirche.” Den Antworten zu Folge befürwortet eine deutliche Mehrheit der betroffenen Bürgerinnen und Bürger (57%) die gleichwertige Anerkennung des Islam.

Weiterlesen >>

Liberale wollen das Arbeitsverbot für Asylbewerber abschaffen

Für die Freien Demokraten kommt es nicht darauf an, woher jemand kommt, sondern wohin jemand mit ihnen und Deutschland will. Nach Auffassung der FDP ist Deutschland schon lange ein Einwanderungsland. Damit die Integration gelingt und die Migration zeitgemäß gesteuert wird, will die FDP ein Einwanderungsgesetz vorschlagen. In ihrem Konzept dazu fordert sie ein Punktesystem nach kanadischem Vorbild, die Abschaffung des Arbeitsverbots für Asylbewerber und eine verbesserte Anerkennung im Ausland erworbener Abschlüsse.

Weiterlesen >>
Skip to content