Jugendarmut umfassend bekämpfen

Armut ist ein umfassendes gesellschaftliches Problem. Nicht alle Altersgruppen sind gleich von den Folgen der Armut betroffen. Bis zu 2,06 Millionen, also 24 Prozent der 8,6 Millionen der 14- bis 24-Jährigen, sowie 3,4 Millionen...

Hohe Erwartungen an den Nationalen Bildungsrat: Bildungsgerechtigkeit und ein qualitativ hochwertiges, inklusives Bildungssystem für...

Der aktuelle Bildungsbericht der Organisation für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (OECD) belegt wieder, dass der Schulerfolg eines Kindes in Deutschland weiterhin stärker vom sozioökonomischen Hintergrund abhängt als in vielen anderen Ländern. Eng gekoppelt mit...

10 Jahre nach dem Bildungsgipfel: Soziale Spaltung im Bildungssystem

Der Aufstieg durch Bildung sollte jedem möglich sein. Deutschland sollte "Bildungsrepublik" werden. Das waren die Versprechen des Bildungsgipfels vom 22. Oktober 2008. Doch es bleibt eine enttäuschende Leere, denkt man daran zurück. Noch immer...

Menschenhandel entschieden bekämpfen

Flächendeckende Beratung, angemessene psychosoziale Begleitung und angepasstes Aufenthaltsrecht: Damit sich die Opfer von Menschenhandel stabilisieren können, benötigen sie sichere Unterstützungsstrukturen. Die wirksame Bekämpfung des organisierten Menschenhandels setzt eine konsequente Strafverfolgung voraus, über nationale Grenzen...

Armut ist keine Straftat

Zum Internationalen Tag gegen Armut und Ausgrenzung hatten der SKM Bundesverband und SkF Gesamtverein zu einer bundeszentralen Veranstaltung nach Osnabrück eingeladen. „Armut ist keine Straftat, auch wenn dieser Eindruck häufig erweckt wird!“, empörte sich...

Grüne wollen gerechtere Bildungspolitik

Für einen "bildungspolitischen Aufbruch" setzt sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ein. Deutschland bleibe immer noch deutlich hinter den Anforderungen an ein modernes, chancengerechtes und inklusives Bildungssystem zurück, schreiben die Abgeordneten in einem Antrag,...

Verdienstgrenzen bei geringfügiger Beschäftigung dynamisieren

Die Höchstgrenzen für geringfügig entlohnte Beschäftigung (Mini-Jobs) und Beschäftigung in der Gleitzone (Midi-Jobs) sollen nach dem Willen der FDP-Fraktion dynamisch erhöht werden können. Dazu haben die Liberalen einen Gesetzentwurf vorgelegt, in dem sie kritisieren,...

Armut nicht vererben

Der Präsident des Kinderschutzbundes in Deutschland, Heinz Hilgers, hat eine vielseitige und frühe Unterstützung für Kinder in Armut gefordert. "Eine Kommune oder ein Bundesland kann die derzeitige Kinderarmut nicht beseitigen, aber sie kann dafür...

Armut – Frauen sind besonders gefährdet

Das Armutsrisiko von Frauen liegt weiterhin deutlich über dem der Männer – darauf machten der Deutsche Caritasverband (DCV), der Katholische Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit (IN VIA) und der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) aufmerksam....

Junge Wohnungslose – Verantwortungsübernahme der Jugendhilfe ist nötig

Wohnungslose Jugendliche und wohnungslose junge Volljährige sind eine besonders vulnerable Gruppe in dieser Gesellschaft. Ihre Wohnungslosigkeit kann dabei sowohl Ursache wie auch Folge vielfältiger psychosozialer Belastungen sein. Auf die Problematik macht der Paritätische Gesamtverband...