“WIE GEHT ES EIGENTLICH DEN JUGENDLICHEN … im Kolping Jugendwohnen in Berlin?“

In vielen Einrichtungen der Jugendsozialarbeit kehrt erst nach und nach wieder der Regelbetrieb ein. Im Kolping-Jugendwohnheim in Berlin war das anders. Man könnte sagen, die Hütte war die ganze Zeit voll. Das Team um die pädagogische Leitung Leonie Jacobi hat versucht den Betrieb trotz der Corona-Einschränkungen so gut es ging aufrecht zu erhalten. Die finanzielle […]

Schulabsentismus und gebrochene Bildungsbiographien dürfen keine bloße Statistik sein

Bildungschancen sind Lebenschancen – dieser einfache Satz mag wie eine Binse klingen. Doch wie so oft bei vermeintlichen Binsen, muss man sagen: Der Satz wurde schon so oft gesagt, weil er wahr ist. Die Corona-Krise und die damit einhergehenden Schulschließungen haben wie unter einem Brennglas deutlich gemacht, was Schule, was Bildung bedeutet. Und zwar nicht […]

SPD fordert digitale Lernmittelfreiheit für alle

Jedes Kind soll die Schule packen. Dieser Auffassung ist die SPD-Bundestagsfraktion. Da der Schulbetrieb wegen Corona auch nach den Sommerferien nicht wie früher sein wird, hält die SPD eine Verzahnung von Online- und Präsenzunterricht für einen entscheidenden Gelingensfaktor. Dazu hat die SPD politische Impulse erarbeitet. Die Unterstützung von Lehrkräften, die Verbesserung des DigitalPakt Schule und […]

Zwischenruf: Durch Corona erneut abgehängt?

Die Auswirkungen der Corona-Krise und den damit verbundenen Lockdown haben wie ein Brennglas gewirkt und soziale Ungleichheiten verschärft. Die Situation von Jugendlichen in belasteten Lebenssituationen bleibt prekär und deren Perspektive ungewiss. Gemeinsam fordern die Bundesorganisationen der evangelischen und katholischen Jugendsozialarbeit Bund, Länder und Kommunen auf, junge Menschen in den Mittelpunkt ihres politischen Handelns zu stellen. […]

EU-Ratspräsidentschaft: Jugendpolitik und “Youth Work” in Europa voran bringen

Seit 1. Juli 2020 hat Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft – Jugendpolitik und „Youth Work“ in Europa voranzubringen bleibt ein Thema, findet Alexander Hauser, zuständiger Referent bei der BAG KJS. Zum 13. Mal übernimmt Deutschland für sechs Monate den Vorsitz des Rates der Europäischen Union* und auch diese wird von der Bewältigung der Coronakrise bestimmt sein. Trotzdem […]

EU-Ratspräsidentschaft: BDKJ fordert ein jugendgerechtes Europa

Die Corona-Pandemie hat relevante jugend- und sozialpolitische Veränderungen für junge Menschen hervorgerufen. Während der EU-Ratspräsidentschaft müssen jetzt die Weichen für eine jugendgerechte Zukunft gestellt werden. Mit insgesamt acht Forderungen an die deutsche Bundesregierung startet der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in die am 1. Juli beginnende Zeit der EU-Ratspräsidentschaft durch die Bundesrepublik Deutschland. Unter […]

Bildungsforscher: Corona-Schulschließungen sorgen für Bildungsverlierer

Der Kieler Bildungsforscher Olaf Köller befürchtet erhebliche Lernrückstände als Folge der Corona-Schulschließungen. Für viele sei fast ein Drittel des Schuljahres verloren gegangen, schreibt er in einem Beitrag für FAZ.net. Diese Lücke könnten – trotz aller Bemühungen – weder Eltern noch digitale Angebote ausgleichen. Viele Studien hätten dagegen die negativen Folgen längerer Unterrichtsausfälle nachgewiesen, so der […]

Tafeln fordern die Lebensmittelverschwendung zu stoppen

Die bislang fast ausschließlich durch Privatspenden und Sponsorings finanzierten Tafeln stehen vor großen Herausforderungen, die von den Auswirkungen der Corona-Pandemie teils dramatisch verstärkt werden. Wachsende Kundschaft, eine dringend notwendige Umstellung der Lebensmittelspenden-Logistik sowie ein Rückgang oder Ausfall von Ehrenamtlichen erfordern eine Transformation der sozialen und ökologischen Arbeit der Tafeln. Vom Bund fordert Tafel Deutschland in […]

“WIE GEHT ES EIGENTLICH DEN JUGENDLICHEN … bei IN VIA WIB in München?”

Viele Einrichtungen der Jugendsozialarbeit nehmen im Rahmen der Vorschriften wieder ihre Arbeit auf. Die finanzielle Absicherung von Trägern, Personal und Maßnahmen bestimmt weiterhin einen Großteil der Debatte um die Auswirkungen der Coronakrise. Ergänzend dazu richten die “Jugendsozialarbeit News” den Blick auf die Jugendlichen in der Jugendsozialarbeit. Wir fragen “WIE GEHT ES EIGENTLICH DEN JUGENDLICHEN…” und […]

Bildungsbericht offenbart: Deutschland steuert sehenden Auges auf weniger, statt mehr Bildungsgerechtigkeit zu

Der Nationale Bildungsbericht „Bildung in Deutschland 2020“ dokumentiert: Die Bildungsbeteiligung sowie die Durchlässigkeit des Bildungssystems haben sich erhöht. Dennoch gibt es hierzulande weiterhin ein Bildungsproblem. Sehenden Auges steuern wir auf weniger, statt auf mehr Bildungsgerechtigkeit zu. Die Auswirkungen der Corona-Krise verdeutlichen dies besonders. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS) e. V. vermisst den politischen Willen, […]