Vom Verlieren und Finden des Zusammenhalts

Sehr viele Menschen in Deutschland hätten Angst. Und dieser Angst sei mit dem Verweis auf die hervorragenden Wirtschaftsdaten im Land nicht beizukommen, schreibt Ulrich Lilie, Präsident der Diakonie Deutschland, in seinem Buch "Unerhört! -...

Leistungen für benachteiligte Kinder und Jugendliche unzureichend

Die Leistungen für benachteiligte Kinder und Jugendliche seien in ihrer Höhe unzureichend und in der bestehenden Form schlicht nicht geeignet, Kinderarmut zu bekämpfen, Teilhabe zu ermöglichen und Bildungsgerechtigkeit sicherzustellen, kritisieren der Paritätische Wohlfahrtsverband und...

Höhe einer Mindestausbildungsvergütung

Die duale Ausbildung sei ein Grund für die niedrige Jugendarbeitslosigkeit, müsse aber an vielen Stellen besser werden, findet der DGB. In der Debatte um die Novellierung des Berufsbildungsgesetz (BBiG) fordert der gewerkschaftliche Dachverband eine...

Jugendliche frühzeitig am Übergang Schule-Beruf fördern

Jugendliche, bei denen sich abzeichnet, dass sie den Schulabschluss nicht erreichen werden oder der Übergang in eine Berufsausbildung nicht ohne Unterstützung gelingt, bekommen Hilfe von der Berufseinstiegsbegleitung (BerEb). Allein im Jahr 2017 sind mit...

Die Jugendmigrationsdienste stärken – den Haushaltstitel bedarfsgerecht erhöhen

Das JMD-Programm ist mit seinen vielfältigen Aufgaben und seiner langjährigen Expertise ein wichtiger Bestandteil im Integrationskonzept des Bundes. Über 100.000 junge Menschen nutzen jährlich das JMD-Angebot; sie werden bei ihrer erfolgreichen Integration in Bildung...

Kritik an extra Strafen für junge Hartz IV-Empfänger

Hartz-IV-Empfängern unter 25 Jahren können die Leistungen relativ schnell komplett gestrichen werden, wenn sie ihre Pflichten nicht erfüllen. Bei Erwachsenen ist das schwieriger und erst nach erheblichen Pflichtverletzungen möglich. Der Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit spricht sich...

Religionsunterricht laut Schulexperten unverzichtbar

Der langjährige Vorsitzende des Deutschen Lehrerverbandes, Josef Kraus, hält den Religionsunterricht an deutschen Schulen für unverzichtbar. Auch wenn immer weniger Menschen in Deutschland einer Kirche angehören, sei das Fach zentral für das Verständnis der...

Familienentlastungsgesetz unzureichend zur Armutsbekämpfung

Die Regierung will Familien entlasten - vom geplanten Gesetz profitieren vor allem kleinere und mittlere Einkommen. Armen Kindern kommt es vorerst aber nicht zugute. Der Gesetzgeber nehme nur Familien in den Blick, die nicht...

Hartz IV-Sanktionen: über 2 Mrd. Euro in 10 Jahren

Die Jobcenter in Deutschland haben Hartz-IV-Bezüge in den Jahren 2007 bis 2017 um insgesamt mehr als zwei Milliarden Euro gekürzt, weil Hartz-IV-Bezieher gegen die Regeln der Behörden verstießen. Aufsummiert wurden insgesamt 2.076.715.763 Mrd. Euro von...

100 Tage Nichtstun gegen Armut

Die Nationale Armutskonferenz (NAK) wirft der Bundesregierung vor, im Kampf gegen die Armut im Land untätig zu sein. Die große Koalition scheine sich ausschließlich um die Flüchtlingspolitik zu kümmern, lautet die Kritik. Statt die...