Schlagwort: Jugendberufshilfe

Wir müssen genauer hinsehen – Kirche fordert mehr Einsatz für benachteiligte Jugendliche

Bei der Auftaktveranstaltung zum 5. Josefstag fordert die katholische Kirche mehr Einsatz für benachteiligte Jugendliche. „Zu viele junge Leute leben auf der Schattenseite des Lebens. Sie haben keine Ausbildung, keine Arbeit, keine Perspektive“, sagte Weihbischof Dr. Bernhard Haßlberger heute in München. Dort gab der Vorsitzende der Jugendkommission der Deutschen Bischofskonferenz den Startschuss für den Josefstag. Dabei werden zum fünften Mal rund um den 18. März kirchliche Würdenträger und politische Verantwortliche bundesweit mehr als 50 Einrichtungen der katholischen Jugendsozialarbeit besuchen. Und damit ein Zeichen gegen Benachteiligung und Ausgrenzung von Jugendlichen setzen.

Weiterlesen >>

Wo Azubis sich wohl fühlen

Mit der Verleihung des Gütesiegels durch die bundesweite Initiative “AUSWÄRTS ZUHAUSE” ist das Katholische Jugendwohnheim Bernhard Letterhaus das erste Haus Nordrhein-Westfalens, das die Einhaltung von

Weiterlesen >>
Skip to content