Start Themen Jugendberufshilfe

THEMA: Jugendberufshilfe

Jugendberufshilfe (ver)sucht neue Wege. In diesem Kontext stellt die Kooperationstagung der Erziehungshilfe und Jugendsozialarbeit die zentralen Herausforderungen des Erwachsenwerdends in den Mittelpunkt: Qualifizierung, Sebstoptimierung und Verselbstständigung. Den Förderinsturmenten im SGB III und ihrer Weiterentwicklung wird dabei besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Über den „Wahnsinn“ des Fördersystems klärt Lutz Wende auf. In...
„Weil Jugend Zukunft verdient“ gilt unzweifelhaft als Motto für die Jugendberufshilfe und für die Unterstützung junger Menschen am Übergang Schule Beruf. Denn dieser Übergang gelingt nicht allen jungen Menschen mit Leichtigkeit. Sie sind angewiesen auf Beratung, Begleitung und kontinuierliche Unterstützung durch Fachkräfte der Jugendberufshilfe. Das haben sie verdient! Der...
Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil plant, Angehörige von Menschen mit Behinderung oder pflegebedürftiger Menschen zu entlasten. Mit diesen Plänen kommt Heil einer Ankündigung des Koaltionsvertrages nach. Planungen zu einem entsprechenden Gesetzentwurf sehen eine Reihe weiterer Verbesserungen für Menschen mit Behinderungen vor. So auch ein Ausbildungsbudget, dass junge Menschen auch...
Das Institut Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen (IAQ) hat einen aktuellen Report zu Schnittstellen in der Sozialpolitik vorgelegt. Die Autorinnen  Linda Hagemann und Marina Ruth analysieren die rechtskreisübergreifende Zusammenarbeit am Übergang Schule Beruf und beschreiben die Arbeit von Jugendberufsagenturen als neue Schnittstelle: Jugendliche im Übergang von der Schule in den...
Entgegen aktueller nationalistischer Bestrebungen in Deutschland und anderen europäischen Ländern wollen die Träger der katholischen Jugendsozialarbeit im Europawahljahr ein klares pro-europäisches Bekenntnis der Jugendsozialarbeit und der Jugend(verbands)arbeit formulieren. Der Josefstag 2019 mit dem Motto „Hände reichen – Brücken bauen! Jugend braucht Perspektive in Europa“ soll hierfür ein belebendes Element...
Der Josefstag 2019 will die Arbeit der Einrichtungen der katholischen Jugendsozialarbeit und ihre Jugendlichen stärken. Er bietet die Chance, mit kirchlichen und politischen Entscheidungsträger*innen, insbesondere den Kanditat*innen für das europäische Parlament, in den Einrichtungen ins Gespräch zu kommen. Am und rund um den 19. März 2019 findet als bundesweiter...
Mitarbeitende in Bereichen beruflicher Rehabilitation bzw. in beruflichen Bildungsmaßnahmen für Menschen mit besonderem Förderbedarf sind vor vielfältige Herausforderungen gestellt, die neben den allgemeinen fachlichen Anforderungen auch rehabilitationspädagogische Kompetenzen erfordern. Mit dieser Fortbildung erfüllen Sie die in den Verdingungsunterlagen der Agentur für Arbeit (z.B. BaE/Reha) enthaltene Forderung nach Zusatzqualifizierung. Im Rahmen...
Hände reichen – Brücken bauen! Jugend braucht Perspektive in Europa Entgegen aktueller nationalistischer Bestrebungen in Deutschland und anderen europäischen Ländern wollen die Träger der katholischen Jugendsozialarbeit im Jahr der Wahl zum Europäischen Parlament ein klares Bekenntnis der Jugendsozialarbeit und Jugendarbeit zu Europa formulieren. Neben dem Wachsen der europäischen Zusammengehörigkeit ist...
Die bundeszentralen Träger des Josefstages, zu denen der afa als Initiative im BDKJ, die Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz (afj) und die BAG KJS gehören, suchen ein Thema für den Josefstag 2019. Wie bereits gemeldet, können Themenvorschläge auf www.bdkj.de/josefstag gemacht werden. Die Themenvorschläge müssen bis zum 10. Juni...
Der Bundesrat hat die geplante Verlängerung der "Assistierten Ausbildung" (§ 130 Absatz 9 Satz 1 SGB III) um zwei Ausbildungsjahrgänge begrüßt und beschlossen. Nach Auffassung des Bundesrates hat sich die "Assistierte Ausbildung" als wirkungsvolles und betriebsnahes Unterstützungsinstrument für die Verbesserung des Ausbildungserfolges bewährt. Allerdings soll die Zeit genutzt werden,...

Das Neueste