Start Themen Arbeitsmarktpolitik

THEMA: Arbeitsmarktpolitik

Coronoa Virsu wirkt sich auf Maßnahmen und Programme aus
Auf Grundlage der Verordnungen der jeweiligen Landesministerien sind Bildungsunternehmen verpflichtet, ihre Einrichtungen zu schließen. Eine übergeordnete gesetzlichen Lösung zur finanziellen Absicherung der Bildungsträger gibt es bisher noch nicht. Ein Zusammenschluss von Bildungsträgern hatte sich dazu bereits an Bundesarbeitsminister Hubertus Heil gewandt. Auch die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) ist...
Ausbildungsförderung und berufliche Bildung
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) will die Weiterbildung von Beschäftigten und Ausbildungsförderung verbessern. Hintergrund ist die fortschreitende Digitalisierung. Ein erster Gesetzentwurf wurde nach Rückmeldung von Verbänden und Expert*innen überarbeitet. Dazu hatte auch der Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit Stellung genommen. Der überarbeitete Gesetzentwurf wird in Kürze im Bundestag beraten. Die...
Die Finanzierung der 95 Jugendwerkstätten und 42 Pro-Aktiv-Centren in Niedersachsen ist bis Mitte 2022 gesichert. Die EU-Kommission habe weitere Fördermittel aus der sogenannten Leistungsreserve genehmigt, teilte das niedersächsische Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten mit. Aus der laufenden Förderperiode kämen 5,8 Millionen Euro den Jugendwerkstätten zugute, hieß es. Aufgrund des...
Ein Bündnis von Bildungsträgern fordert Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil auf, die Versorgung von Teilnehmer*innen auch während der Corona-Virus-Krise zu garantieren. Auch wenn Maßnahmenorte geschlossen werden sollten, seien die Maßnahmen selbst aber bestmöglich online oder durch andere Methoden fortzuführen. Die Bildungsträger weisen darauf hin, dass sie einen Teil ihrer...
Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen fordert in einem Antrag die Weiterentwicklung der Arbeitslosenversicherung zu einer Arbeitsversicherung. Sie begründet die Initiative mit den grundlegenden Veränderungen des Arbeitsmarktes durch die demografische Entwicklung, die Digitalisierung, die Migrationsbewegungen und die sozial-ökologische Modernisierung der Wirtschaft. Erwerbsverläufe und Beschäftigungsverhältnisse würden bunter und vielfältiger. Um diese...
Um in Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung mithalten zu können, werden wir alle lebenslang lernen, Qualifikationen immer wieder auffrischen oder sogar einen neuen Beruf erlernen müssen. Aber wer zahlt die Kosten? Jede*r für sich – weil anschließend mehr zu verdienen ist? Oder der Staat – weil ein öffentliches Interesse...
Digitale Medien sind fester Bestandteil im Leben von Kindern und Jugendlichen. Im Kontext ihres mobilen und vernetzten Medienhandelns pflegen Jugendliche Beziehungen, agieren in Communities, demonstrieren ihre Zugehörigkeit zu Szenen, informieren oder messen sich. Aber welche Rolle spielt die digitale Welt, wenn mit den Mitteln der Jugendsozialarbeit junge Menschen Beratung...
Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes hat zwei Publikationen zum Thema Diskriminierung bei der Arbeitssuche auf den Markt gebracht. Die Publikation „Fair in den Job! Leitfaden für diskriminierungsfreie Einstellungsverfahren“ richtet sich vor allem an Arbeitgeber, Personalverantwortliche sowie Personal- und Betriebsräte. Sie klärt über die rechtlichen Vorgaben und Pflichten in den verschiedenen...
Die Arbeitsministerinnen und -minister Karl-Josef Laumann (NRW, CDU), Nicole Hoffmeister-Kraut (BW, CDU), Kerstin Schreyer (BY, CSU – mittlerweile ins Verkehrsministerium gewechselt) und Harry Glawe (MV, CDU) fordern eine rasche Neuregelung von Sanktionen in der Grundsicherung für Arbeitsuchende. Sie haben sich hierfür auf konkrete Grundlinien verständigt. Hintergrund ist das Urteil...
Atypische Beschäftigungsformen (Teilzeit, Befristung, Leiharbeit, geringfügige Beschäftigung) wirken sich nicht automatisch negativ auf die allgemeine Gesundheit und das psychische Wohlbefinden der Beschäftigten aus. Das schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke. Allerdings wirken sich atypische Beschäftigungsverhältnisse auf die Anfälligkeit für Depressionen aus....

Das Neueste

Skip to content