Start Themen Armut

THEMA: Armut

Mit dem sogenannten Rechtsvereinfachungsgesetz hat der Gesetzgeber den § 16h SGB II als neues Förderinstrument geschaffen, um gezielt schwer zu erreichende junge Menschen unter 25 Jahren zu fördern. So sollen junge Menschen individuell unterstützt und an die regulären Hilfesysteme herangeführt werden. Das Seminar der bag arbeit gibt zu Beginn einen...
Fachtag zu schwer erreichbaren junge Menschen zwischen Jugendhilfe und Arbeitsförderung Schwer erreichbare junge Menschen unter 27 Jahren gehören zur originären Zielgruppe der Kinder- und Jugendhilfe. Vielerorts gelingt es aber der Jugendhilfe nicht, diese verschwundenen oder abgehängten jungen Menschen zu erreichen, da es an entsprechenden Angeboten der Jugendsozialarbeit fehlt. Die Fachtagung...
Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat sich für die Einführung eines solidarischen Grundeinkommens ausgesprochen. Ein solches, durch öffentliche Mittel finanziertes Grundeinkommen soll an die Aufnahme einer „gesellschaftlich relevanten“ Erwerbstätigkeit geknüpft werden. Ziel der Initiative ist, künftig „Teilhabe“ statt „Ausschluss“ zu finanzieren, und den Zusammenhalt in Zeiten von Modernisierung und...
Oberflächlich betrachtet scheinen die Probleme der Massen- und Langzeitarbeitslosigkeit deutlich kleiner geworden zu sein. Doch welche konkreten Entwicklungen im Detail stecken hinter dem Megatrend sinkender Arbeitslosenzahlen? Hat sich die Lebenssituation für alle Teilgruppen der Arbeitslosen und insbesondere für die Langzeitarbeitslosen tatsächlich verbessert? Was ist zu tun, um denen, die...

Kinderarmut bekämpfen

Ein Großteil der Bevölkerung in Deutschland stellt Staat und Gesellschaft ein schlechtes Zeugnis bei der Bekämpfung der Kinderarmut in Deutschland aus. Rund drei Viertel sind der Ansicht, dass diese "eher wenig" oder "sehr wenig" tun, um Kinderarmut wirkungsvoll entgegenzutreten. Neben diesem unzureichenden Engagement sind zu geringe Einkommen der Eltern...
Im Zuge der Koalitionsverhandlungen fordert die Nationale Armutskonferenz (NAK) die politisch Verantwortlichen auf, den Interessen einkommensarmer Menschen bei der Gesundheitsversorgung Priorität einzuräumen. Solidarisches Gesundheitssystem Mit der Debatte in den Koalitionsverhandlungen über eine paritätische Finanzierung der Krankenkassen wurde dem Thema „gerechte Gesundheitsversorgung“ zwar viel Aufmerksamkeit gewidmet. Aber das reiche nicht aus, stellte...
Die BAG KJS und ihre Mitgliedsorganisationen bekämpfen die Ursachen und Folgen von Jugendarmut und setzen sich für ein Recht auf Ausbildung und eine passgenaue Unterstützung beim Übergang von der Schule in den Beruf ein. Im Zuge der Koalitionsverhandlungen rief die BAG KJS die Verhandlungspartner auf, den Blick auf die...
Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen hat entschieden, dass Schulbücher und Arbeitshefte durch analoge Anwendung des § 21 Abs. 6 SGB II als Leistungen nach dem SGB II zu gewähren sind und dass es mehr als die Schulbedarfspauschale in Höhe von 70,00 € zum 1. August und 30,00 € zum 1. Februar...
Laut dem Paritätischen Gesamtverband ist bei den Hartz IV-Sanktionen ein Rekordhoch zu verzeichnen. Der Verband kritisiert die Zunahme und fordert diese abzuschaffen. Das Instrument bringen Betroffene häufig in existentielle Notlagen. Keine Pauschalurteile Nach aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit gab es in den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres 718.803 ausgesprochene...
Die Bundesagentur für Arbeit will ihre Auszahlpraxis von Hartz IV-Leistungen verändern. Bargeld soll künftig nicht mehr über Automaten in Jobcentern, sondern an der Supermarktkasse erhältlich sein. Diese künftige Praxis steht im Zentrum einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke. Die Linke befürchtet eine Stigmatisierung der Erwerbslosen und ein Risiko...

Das Neueste