Start Themen Armut

THEMA: Armut

Der Ausgleich sozialer Benachteiligungen und die Förderung von Chancengerechtigkeit sind mehr denn je aktuelle Kernherausforderungen der Jugendsozialarbeit. Die Tagung beleuchtet sowohl die gesellschaftliche Haltung, die beispielsweise in Form von Stereotypen über Zuwanderer/-innen, über Menschen mit Behinderung oder in Form von Genderstereotypen ausgrenzend wirken kann und zum anderen institutionelle Selektionsprozesse,...
Unter dem Titel „Vergessen, chancenlos und unbequem  - Zukunftsperspektiven sozial benachteiligter Jugendlicher“ diskutierte die neue Jugendministerin Giffey – eingeladen von den Schwestern der hl. Maria Postel in der Marienschule in Münster – in hochrangiger Runde. Armut hat ein junges Gesicht Der Analyse von Christoph Butterwegge, der sehr deutlich aufzeigte, dass Armut...
Es gibt immer weniger junge Menschen in Deutschland - doch der Anteil der 15- bis 25-Jährigen, die einen erhöhten Förderbedarf haben, steigt. Inzwischen haben ein Viertel der jungen Menschen, die eine durch die Bundesagentur für Arbeit geförderte Berufsvorbereitung oder Ausbildung beginnen, eine psychische Behinderung. Dazu gehören zum Beispiel Lernbehinderungen...
Jeder fünfte junge Mensch ist von Armut betroffen. Gesamtgesellschaftlich scheint sich dies, trotz politischer Maßnahmen und vielfältiger Unterstützungsangebote für junge Menschen , auch in naher Zukunft nicht zu ändern. Fachkräfte in der Jugendsozialarbeit und in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit erleben immer wieder, dass junge Menschen, die schon früh...
Ohne qualifizierte Ausbildung "gut" verdienen? Interessierte können direkt bei der Deutschen Post als Briefträger/-in bzw. Postzusteller/-in einsteigen. Eine vollqualifizierende Ausbildung  soll nicht mehr erforderlich sein. Das passiere berufsbegleitend. Eine Art Schmalspurausbildung. Und von Beginn an soll es soviel Geld geben, wie man als ausgelernte Fachkraft im Regelfall verdient: 2172,-...
Alle Kinder und Jugendliche haben Talente. Aber nicht alle haben die Möglichkeit, diese Talente zu entfalten. Das gilt insbesondere für Kinder und Jugendliche, die in benachteiligten Lebenslagen aufwachsen. Die LVR-Koordinationsstelle Kinderarmut lädt dazu ein, im Rahmen eines Seminars einen tieferen Einblick in das Themenfeld armutssensibel Handeln zu bekommen und...
Mit dem sogenannten Rechtsvereinfachungsgesetz hat der Gesetzgeber den § 16h SGB II als neues Förderinstrument geschaffen, um gezielt schwer zu erreichende junge Menschen unter 25 Jahren zu fördern. So sollen junge Menschen individuell unterstützt und an die regulären Hilfesysteme herangeführt werden. Das Seminar der bag arbeit gibt zu Beginn einen...
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat seine Vorstellungen zur möglichen Erhöhung einzelner Hartz-IV-Leistungen präzisiert. "Die Regelsätze müssen das Existenzminimum abdecken und ein Mindestmaß an sozialer Teilhabe ermöglichen. Es bleibt für die nächste Anpassung bei dem im Gesetz vorgesehen Mechanismus", sagte Heil der "Rheinischen Post". Genauer ansehen will Heil sich besondere...
Um den "Zusammenhang zwischen sozialer Lage und Wahlbeteiligung" geht es in einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke. Darin erkundigt sich die Fraktion danach, ob die Bundesregierung Erkenntnisse darüber hat, "unter welchen Bedingungen Arbeitslosigkeit, Niedriglöhne, geringe Schulzeiten und andere Merkmale von Prekarisierung zu Wahlenthaltung führen". Gefahr für die Demokratie? In ihrer...
Das Bundessozialgericht hat entschieden, das Kosten für die Brillenreparatur zusätzlich vom Jobcenter auf Zuschussbasis zu übernehmen sind. Diese Entscheidung reiht sich ein in andere Entscheidungen gleicher Art. In den letzten Montaten haben sowohl das Bundessozialgericht als auch Landessozialgerichte immer wieder Entscheidungen gefällt, dass bestimmte Leistungen der Jobcenter auf Zuschussbasis...

Das Neueste