Start Themen Demokratie

THEMA: Demokratie

In den letzten Jahren sind gesellschaftspolitische Entwicklungen durch anhaltende Tendenzen zu verstärktem Rechtspopulismus, Diskriminierung und Rassismus gekennzeichnet. Staatliche und zivilgesellschaftliche Organisationen setzen im Kampf dagegen insbesondere auf „Demokratiebildung“. Im Kontext „Demokratie, Menschenrechte, (digitale) Beteiligung“ kommt auch Schulen und der Schulsozialarbeit eine zentrale Bedeutung zu. Die Arbeit mit jungen Menschen...
Das anwaltschaftliche Eintreten für die Belange junger Menschen ist ein wichtiger Bestandteil des Auftrags für in der Jugendsozialarbeit Tätige. Dazu zählt auch, ihnen dort eine Stimme zu geben und Gehör zu verschaffen, wo sie selber nicht präsent sind: im politischen Raum. Handlungsleitend für die politische Einflussnahme ist die Lebenssituation...
Bundesprogramm Demokratie leben
Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ soll im Jahr 2020 mit über 115 Millionen Euro ausgestattet und damit auf gleichem Niveau wie 2019 fortgesetzt werden. Darauf haben sich Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und Bundesfinanzminister Olaf Scholz verständigt. Damit könne auch 2020 das bundesweit größte und europaweit einzigartige Demokratieförderprogramm umgesetzt werden. Großer Erfolg...
Sozialer Zusammenhalt
Wer bevorzugt Online-Medien nutzt, ist generell nicht weniger fähig zum sozialen Zusammenhalt als andere Mediennutzer. Das geht aus einer Studie der Universität Erfurt hervor. Demnach gibt es beim sozialen Zusammenhalt keine Unterschiede zwischen Menschen, die lieber Online- oder lieber Offline-Medien nutzen. Einzige Ausnahme bilden Facebook-Nutzer, die deutlich schlechter abschnitten....
Auf der Website diskriminierung-melden.de sind inzwischen 4.400 Einträge erfasst worden. Die gemeldeten Diskriminierungen bezögen sich vor allem auf den Arbeits- und Wohnungsmarkt, aber auch auf Behörden, Bildungseinrichtungen und die Polizei, teilte NRW-Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) mit. Am häufigsten werde der Arbeitsmarkt als Ort für Diskriminierungserfahrungen genannt. Falle eine Behörde,...
Bundesprogramm Demokratie leben
Für die zweite Förderperiode des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ (2020 – 2024) sind mehr als 1000 Interessensbekundungen mit Projektvorschlägen eingegangen. Die Nachfrage zeigt, dass es in Deutschland eine große Zahl von Engagierten gibt, die sich für Demokratie und gegen jeglichen Extremismus einsetzen, so das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und...
Angesichts aktueller gesellschaftspolitischer Spaltungen sind das Leben und das Vermitteln demokratischer Werte essentiell. Auch die Jugendsozialarbeit hat hier einen wichtigen Auftrag. Doch wie kann Jugendsozialarbeit diesem gerecht werden? Mittelpunkt des Dialogtages wird die Frage nach einer intensiveren Zusammenarbeit zum Thema „Demokratiebildung“ zwischen Politischer Bildung und Jugendsozialarbeit stehen. Diskutiert wird,...
Das Deutsche Kinderhilfswerk hat seine Forderungen nach einem im Grundgesetz verankerten Kinderrecht und einer Senkung des Wahlalters bekräftigt. "Die umfassendere Beteiligung von Kindern und Jugendlichen wird dazu führen, dass sich die heute jüngere Generation auch später für die Mitgestaltung und den Erhalt unserer Demokratie engagiert", meint der Bundesgeschäftsführer des...
Der katholische Theologe Andreas Lob-Hüdepohl fordert von Christen eine stärkere Positionierung in gesellschaftspolitischen Debatten über Heimat. "Heimat und Identität sind zentrale Fragen des menschlichen Daseins. Und es ist ein Kernbereich unseres Christseins", sagte der Sozialethiker auf der kirchlichen Fachmesse "pastorale!" in Magdeburg. "Deshalb dürfen wir auch als Christen diese...
Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, die Berliner Zeitung, der Tagesspiegel und die Volksbühne Berlin würdigen mit einer gemeinsamen Aktion den Fall der Berliner Mauer vor 30 Jahren. Damit erinnern sie zugleich an die Vielfalt der Debatten, die in der Umbruchszeit 89/90 nach langen Jahren der deutschen Teilung über Ost...

Das Neueste