Start Themen Demokratie

THEMA: Demokratie

Wie kommt es dazu, dass Jugendliche religiöse Extremisten werden? Spielt allein der Glaube eine Rolle? Oder finden Jungs wie David und Dominic in der islamistischen Szene andere Beweggründe, um sich dort zu engagieren? Die Filmreihe „Grenzgänger“ des Medienprojekts Wuppertal klärt auf. Professionell gestaltete Filme können Bildungsmittel im schulischen sowie...
Bundesprogramm Demokratie leben
Die zweite Förderperiode des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ ist gestartet. Der Großteil der Bewilligungen ist abgeschlossen. Mit 115,5 Millionen Euro im Jahr 2020 rechnet Bundesjugendministerin Dr. Franziska Giffey damit, dass in ganz Deutschland mehr als 5.000 Projekte und Maßnahmen realisiert werden können. Der Schwerpunkt des Programms liegt auf der Bekämpfung...
Angesichts aktueller gesellschaftspolitischer Spaltungen sind das Leben und das Vermitteln demokratischer Werte essentiell. Die Jugendsozialarbeit hat hier einen wichtigen Auftrag, dem sich auch die BAG KJS mit ihren Mitgliedsverbänden verpflichtet sieht. Die IN VIA Akademie Paderborn und IN VIA Deutschland befassten sich beim Dialogtag „Demokratiebildung gemeinsam gestalten?! Beiträge der...
Populist_innen und Extremist_innen werden nicht nur in der Politik präsenter, sie kreuzen auch zunehmend die tägliche Arbeit. Die Frage ist längst nicht mehr, ob man über Rechtspopulismus redet, sondern wie. Daher haben wir uns in der aktuellen Ausgabe unserer Fachzeitschrift für Jugendsozialarbeit DREIZEHN diesem Thema gewidmet und präsentieren Ihnen...
Als Ergebnissammlung des Projekts TANDEM NRW ist ein Methodenhandbuch für politische Bildungsworkshops im Bereich Demokratieförderung und Rechtsextremismus-Prävention entstanden, das sowohl von jungen Peer-Trainer*innen als auch erfahrenen Fachkräften genutzt werden kann. Neben zahlreichen Übungsanleitungen und Kopiervorlagen enthält es auch Hintergrundinformationen zu verschiedenen Begrifflichkeiten. Das gesamte Handbuch ist auch als pdf...
Politische Bildung kommt laut einer neuen Studie im Jugendstrafvollzug zu kurz. Es fehlt an Zeit, ausgebildetem Personal und niedrigschwelligem Lehrmaterial, wie das Anne-Frank-Zentrum mitteilte. Gleichzeitig sei ein großer Teil der Inhaftierten bildungsfern und betrachte die eigene politische Bildung als defizitär. Forscher der Hochschule Merseburg hatten in Zusammenarbeit mit dem...
In den letzten Jahren sind gesellschaftspolitische Entwicklungen durch anhaltende Tendenzen zu verstärktem Rechtspopulismus, Diskriminierung und Rassismus gekennzeichnet. Staatliche und zivilgesellschaftliche Organisationen setzen im Kampf dagegen insbesondere auf „Demokratiebildung“. Im Kontext „Demokratie, Menschenrechte, (digitale) Beteiligung“ kommt auch Schulen und der Schulsozialarbeit eine zentrale Bedeutung zu. Die Arbeit mit jungen Menschen...
Ausgrenzung, Gewalt, religiöses Mobbing und Rassismus – an vielen Schulen in Deutschland ist das ein großes Problem. Seit genau einem Jahr geht das Bundesfamilienministerium mit dem Programm „Respekt Coaches“ dagegen vor – und zwar dort, wo die Probleme anfangen: im alltäglichen Miteinander auf dem Schulhof und in der Klasse....
Bis zum 31. Januar 2020 können sich wieder Projekte, bei denen Kinder und Jugendliche beispielhaft an der Gestaltung ihrer Lebenswelt mitwirken, im Rahmen der Vergabe von Deutschlands höchstdotiertem bundesweiten Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung um Anerkennung und Preisgelder in Gesamthöhe von 30.000 Euro bewerben. Die Projekte sollen bereits begonnen...
Das anwaltschaftliche Eintreten für die Belange junger Menschen ist ein wichtiger Bestandteil des Auftrags für in der Jugendsozialarbeit Tätige. Dazu zählt auch, ihnen dort eine Stimme zu geben und Gehör zu verschaffen, wo sie selber nicht präsent sind: im politischen Raum. Handlungsleitend für die politische Einflussnahme ist die Lebenssituation...

Das Neueste

Skip to content