Start Themen Digitale Agenda

THEMA: Digitale Agenda

Wie finden junge, sozial benachteiligte Menschen angesichts der Digitalisierung der Arbeitswelt den Einstieg in Arbeit, Ausbildung und Beruf? Wie kann die Jugendsozialarbeit die jungen Menschen dabei unterstützen? Diese Fragen standen im Mittelpunkt der Fachtagung „Jugendsozialarbeit in der Arbeitswelt 4.0“, die vom Diakonischen Werk Hamburg in Kooperation mit der Bundesarbeitsgemeinschaft...
Perspektiven für die Integration junger Menschen Die fortschreitende Digitalisierung und technische Entwicklung verändert die Arbeitswelt. Sie hat inzwischen nicht nur die Industrie, sondern auch das Handwerk sowie Dienstleistungs-, Verkehrs- und Logistikberufe erreicht. Welche konkreten Veränderungen gibt es und wie wirken sich diese auf die verschiedenen Branchen aus? Wie können junge,...
Das Bundesministerium hat im Rahmen seines Förderprogramms "Digitale Medien in der beruflichen Bildung" eine neue Richtlinie zur Förderung eines Forschungsvorhabens veröffentlicht. Virtual Reality (VR)- und Augmented Reality (AR)-Technologien bieten das Potenzial, das praxis- und arbeitsplatznahe Lernen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung deutlich zu verbessern. Zusätzlich weiten sich mit...
Der digitale Wandel ist eine gesellschaftliche Entwicklung, die alle betrifft und auf die alle reagieren müssen. Auch die Jugendsozialarbeit. Doch welche Auswirkungen hat die Digitialisierung auf die Jugendsozialarbeit? An ihrem Auftrag, Jugendliche im Übergang von der Schule in den Beruf zu begleiten, ändert sich nichts: Es gilt auch weiterhin,...
Der digitale Wandel ist eine gesellschaftliche Entwicklung, die alle betrifft und auf die alle reagieren müssen. Auch die Jugendsozialarbeit. Doch welche Auswirkungen hat die Digitialisierung auf die Jugendsozialarbeit? An ihrem Auftrag, Jugendliche im Übergang von der Schule in den Beruf zu begleiten, ändert sich nichts: Es gilt auch weiterhin,...
Mit der Digitalisierung der Arbeitswelt auseinandersetzen - dieser Aufgabe stellt sich Kolping Deutschland. Die neue Ausgabe des EINBLICK berichtet über eine Veranstaltung bei VW in Wolfsburg und was die Digitalsierung mit Berufsausbildung, Fake News und der sozialen Arbeit zu tun hat. Hier die neue Ausgabe des EINBLICK lesen. Quelle: Torben Schön...
Auf dem Weg zum Josefstag 2018 "Der nächste Josefstag greift unter dem Motto "Leben 4.0" das Thema Digitalisierung auf. Der Befund ist eindeutig: Die Lebenswelt der Jugendlichen hat sich in den vergangen Jahren grundlegend verändert. Die Digitalisierung umfasst und durchdringt fast sämtliche Lebensbereiche von jungen...
Die Digitalisierung der Arbeitswelt schreitet unaufhaltsam voran. Unklar ist aber, wie sich die zunehmende Digitalisierung auf die Beschäftigung in Deutschland auswirken wird. Gibt es eher Beschäftigungsverluste oder Zuwächse? Wie verteilen sich auftretende Verluste und Zuwächse auf unterschiedliche Gruppen oder Wirtschaftsbereiche? Profitieren hochqualifizierte Beschäftigte zwangsläufig von der Digitalisierung und sind ungelernte Beschäftigte immer auf der Verliererseite? Wenig bekannt ist, wie sich die Investitionen auf die Höhe und Struktur der Beschäftigung in den betroffenen Betrieben auswirken. Eine neue Datenbasis liefert nun erstmals belastbare Ergebnisse und Antworten auf diese Frage. Sie entstand aus der Verlinkung der Arbeitswelt-4.0-Betriebsbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung(IAB) und des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) mit der Beschäftigten-Historik (BeH) des IAB.
Das Bundearbeitsministerium ruft Unternehmen und Verwaltungen dazu auf, neue Arbeitsweisen zu erproben. Digitale Technologien erleichtern in vielen Bereichen die Arbeit. Sie ermöglichen mehr Flexibilität und können helfen mehr Teilhabe und Mitsprache zu ermöglichen. Gleichzeitig beschleunigen digitale Technologien die Arbeitsprozesse und ermöglichen eine...

Das Neueste