Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Januar 2020

Weiterbildung: Methoden und Medien der berufliche Orientierung

22. Januar, 09:00 - 21. August, 16:00
Medienzentrum Pankow/ WeTek Berlin gGmbH, Hosemannstraße 14
Berlin, Berlin 10409 Deutschland
+ Google Karte
€160,00

Im Januar 2020 startet ein neuer Durchgang der berufsbegleitenden Weiterbildung: Fachprofil Methode und Medien der beruflichen Orientierung. In der Weiterbildung werden Sie befähigt, Methoden und Instrumente der beruflichen Orientierung selbstständig und zielgerichtet anzuwenden und sich einschlägiger Medien zur Unterstützung von Berufswahl- und Berufsfindungsprozessen zu bedienen. Die Weiterbildung umfasst 5 Module und eine Praxisphase. Die Weiterbildung wird mit einem von der Berliner Senatsverwaltung für Jugend, Schule und Familie anerkannten Zertifikat beendet. Weiterbildung Fachprofil Berufsorientierung - das erwartet Sie Modul 1: 22.-23.01.2020:…

Mehr erfahren »

März 2020

Qualifizierung bodyismuskritische Pädagogik mit Mädchen und Frauen

18. März - 8. April
FUMA, Limbecker Platz 7
Essen, NRW 45127 Deutschland
+ Google Karte
Euro185

Bodyismus beschreibt Diskriminierung aufgrund von vorherrschenden Körpernormen. Körper sollen schön, jung und gesund sein, sind sie das nicht, werden sie als abweichend wahrgenommen. Der FUMA e. V. möchte in seiner Qualifizierungsreihe "No wrong way to have a body?! - Bodyismuskritische Pädagogik mit Mädchen* und Frauen*" pädagogische Fachkräfte fit machen, damit sie in ihrer pädagogischen Praxis mit Mädchen und Frauen bodyismuskritisch handeln können. bodyism, ableism, ageism, lookism - Wissen und Praxis in Seminaren und online Der Fokus der Qualifizierungsreihe liegt auf…

Mehr erfahren »

April 2020

Bildung neu denken – gemeinsam. gerecht. grenzenlos

1. April - 2. April
Goethe-Universität, Nina-Rubinstein-Weg 1
Frankfurt, 60323 Deutschland
+ Google Karte

Gute Bildung ist das Fundament für ein selbstbestimmtes Leben in einer demokratischen Gesellschaft. Aber was trägt zum nachhaltigen Bildungserfolg bei? Welchen Einfluss hat die soziale Herkunft und wie können Bildungschancen gerecht vergeben werden? Was bedeutet lebenslanges Lernen und wie kann uns die Digitalisierung dabei helfen? Auf dem IB-Kongress wird das Thema aus der Perspektive unterschiedlicher Disziplinen und über die Grenzen von Alter, Herkunft und anderen Faktoren hinaus neu gedacht. An zwei Tagen soll darüber diskutieren werden, wie sich die Bildungslandschaft…

Mehr erfahren »

Weiterbildung: Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft

1. April 2020 - 5. März 2021
KatHO NRW Abteilung Köln, Wörthstr. 10
Köln, 50668 Deutschland
+ Google Karte
€1.990

Deutschland ist ein Einwanderungsland. Vor diesem Hintergrund werden migrationsgesellschaftliche und rassismuskritische Perspektiven zu einem wichtigen Bestandteil der Sozialen Arbeit. Diese bedürfen spezifischer fach- und bezugswissenschaftlicher Grundlagen. An diesem Punkt setzt die Weiterbildung "Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft" an. In sieben Modulen bietet die Weiterbildung ein breites Spektrum an Inhalten. Diese werden durch fachlich ausgewiesene Dozierende aus Wissenschaft und Praxis vermittelt. Die Fortbildung schließt mit einem Projektmodul, in dem die Teilnehmenden ihre neu hinzu gewonnenen Erkenntnisse in die Entwicklung eines eigenen…

Mehr erfahren »

IB Kongress: Bildung neu denken

1. April - 2. April
Campus Westend Gebäude “Casino”, Nina-Rubinstein-Weg 1
Frankfurt am Main, Hessen 60323 Deutschland
+ Google Karte
200Euro

Wie sichert Qualifizierung den Menschen trotz sozialer Barrieren Teilhabe und Beschäftigungsfähigkeit? Wie lässt sich die Anerkennung informeller und non-formaler Bildung realisieren? Wie kann es gelingen, allen Menschen Zugang zu Bildung und gesellschaftlicher Teilhabe zu ermöglichen? Diese Fragen stellt der Kongress „Bildung neu denken“ in den Mittelpunkt. Gute Bildung ist das Fundament für ein selbstbestimmtes Leben in einer demokratischen Gesellschaft. Um nachhaltige Bildungserfolge erzielen zu können, müssen Bildungschancen gerecht vergeben werden, lebenslanges Lernen praktiziert und von digitalen Hilfsmittel unterstützt werden. Wie…

Mehr erfahren »

Fortbildung: Umgang mit gewaltbereiten Jugendlichen

1. April - 2. April
Bildungsstätte des Landessportbund Hessen, Otto-Fleck-Schneise 4
Frankfurt am Main, 60528
+ Google Karte
€595,00

Obwohl sich die Kriminalstatistiken nicht wirklich extrem verändert haben, so spürt man doch, dass Jugendkriminalität und Gewaltbereitschaft unter Jugendlichen im Alltag einen höheren Stellenwert eingenommen haben. Im Bereich der jugendlichen Gewalttäter und den scheinbar immer jünger werdenden Aggressiven ist es für Fachkräfte wichtig, eine stabile, eigene Haltung zu entwickeln, die mit den Denkmustern und Verhaltensweisen dieser Menschen vertraut ist. In der Sozialisation junger Deliquenten geht es darum, ein sicheres Umfeld geben zu können, aber auch für die eigene Sicherheit zu…

Mehr erfahren »

Fortbildung zu alternativen Ausbildungsmodellen

23. April, 10:00 - 16:30
Junges Hotel Hamburg, Kurt-Schumacher-Allee 14
Hamburg, 20097 Deutschland
+ Google Karte
€355,00
Reform Berufsbildungsgesetz beschlossen

Trotz steigender Anzahl von unbesetzten Ausbildungsplätzen, stellt der Ausbildungsmarkt insbesondere für die Gruppe der Benachteiligten aufgrund unterschiedlicher Defizite eine immer noch schwerzunehmende Hürde dar. Es gestaltet sich für die beratenden, begleitenden und vermittelnden Institutionen und ihre MitarbeiterInnen schwierig, ausbildungswillige Betriebe für ihre Zielgruppe zu gewinnen, die eine den Bedarfen entsprechende passgenaue Ausbildung anbieten. Die Lösung können alternative Ausbildungsmodelle sein. Der Workshop der BAG Arbeit vermittelt Hintergrundwissen und rechtliche Grundlagen alternativer Ausbildungsmodelle wie Assistierte Ausbildung, Teilzeitausbildung und Verbundausbildung. Teilnehmende erwerben Kenntnisse…

Mehr erfahren »

Blended Learning- Reihe zu gender- und diversitätsreflektierte Pädagogik im Kontext von Flucht und Migration

29. April - 25. Juni
FUMA, Limbecker Platz 7
Essen, NRW 45127 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Die Fachstelle für Gender und Diversität NRW bietet pädagogischen Fachkräften in der Jugendhilfe für ihre pädagogische Arbeit eine nachhaltige Blended Learning Qualifizierungsreihe zur Stärkung der Handlungssicherheit in der Begleitung und Unterstützung von geflüchteten Jugendlichen an. Die Qualifizierungsreihe ist eine Mischung aus drei Präsenztagen (zentral in Essen) und dazwischen liegenden E-Learning Phasen. In diesen Zeiten absolvieren die Teilnehmenden zu Zeiten und am Ort ihrer Wahl vier jeweils zweiwöchige Module auf einer Lernplattform. Bestandteile der Qualifizierungsreihe Diversitätsreflektierte Pädagogik Genderpädagogik im Kontext von…

Mehr erfahren »

Mai 2020

Anmeldestart für „Jugend hackt 2020“

1. Mai - 3. Mai
Tor28, Machabäerstraße 28
Köln, 50668 Deutschland
+ Google Karte
€20,00

Bereits zum 6. Mal können technikbegeisterte Jugendliche zwischen 12 bis 18 Jahren zum Hackathon in Köln anmelden. „Jugend hackt“ ist ein Programm für junge Menschen, die mit ihren technischen Fähigkeiten die Welt verbessern wollen. Die jungen Leute können ein gesamtes Wochenende an eigenen Projektideen tüfteln. Unterstützt werden sie von ehrenamtlichen Mentor*innen. Angedacht an „Jugend hackt“ in Köln findet das Event „hello world“ für Eintsteiger*innen in die Welt der Technik statt. Anmeldung und Organisatorisches Die Anmeldung erfolgt online. Für die Anmeldung…

Mehr erfahren »

Computerspiele in der Jugendarbeit – Seminare für pädagogische Fachkräfte

26. Mai
kostenlos

Computerspiele bilden für viele Mädchen und Jungen eine faszinierende Freizeitbeschäftigung. Kinder bauen mit Minecraft fantastische Welten, messen sich mit anderen Renn- und Sportspielen wie Fifa. Fortnite und andere Spiele, die als einzige Konfliktlösung die Tötung bzw. das Auslösen des Feindes beinhalten, werden eher von älteren Kindern bzw. Jugendlichen favorisiert. Mit unter gehen Mädchen und Jugend ihrer beliebten Freizeitbeschäftigung mehr nach, als ihnen guttut. Was bedeutet das für die pädagogische Praxis; insbesondere für medienpädagogisches Arbeiten, wenn für junge Menschen Action zur…

Mehr erfahren »

Fachtagung Schulsozialarbeit in Grundschulen

27. Mai - 28. Mai
Augustinerkloster Erfurt, Augustinerstraße 10
Erfurt, 88084 Deutschland
+ Google Karte
€110,00

Schulsozialarbeit insgesamt ist ein stark wachsendes Arbeitsfeld der Kinder- und Jugendhilfe. Sie hat sich von der Defizitorientierung wegentwickelt, hin zu einem Qualitätsmerkmal der Schulen. Schulsozialarbeit betrachtet Schule lebensweltlich und sozialräumlich und nimmt die jungen Menschen in ihren individuellen Bedarfen und Lebensfragen wahr und ernst. Dabei sind Schulsozialarbeiter*innen konfrontiert mit sozialem Lernen, der Selbstwahrnehmung und Selbstbehauptung der Kinder und Jugendlichen, der gewaltfreien Konfliktlösung oder emotionalen Ausbrüchen der jungen Menschen. Die Teilnehmer*innen der Fachtagung sind eingeladen, sich in verschiedenen Formaten mit dem…

Mehr erfahren »

Juni 2020

Qualifizierungsreihe: Digitale Zivilcourage und Empowerment

11. Juni - 12. Juni
kostenlos

Hassrede, Propaganda und menschenverachtender Content: Immer öfter wird das Netz genutzt, um dort gefährliche Ideologien zu verbreiten. Die digitalen Räume ziehen dabei insbesondere Akteure aus dem Bereich religiös begründeter Extremismen, rechter Ideologien oder gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit an. Denn das Internet ist zum idealen Ort geworden, um andere Menschen zu erreichen und diese für ihr Gedankengut zu gewinnen. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, ist es wichtig Zivilcourage im Netz und öffentliche digitale Diskursräume zu stärken. Dazu benötigen demokratische Akteure des Social Web qualifiziertes…

Mehr erfahren »

Jugendaktionscamp 2020 – Macht unsere Welt bunter!

12. Juni - 14. Juni
Aktion Mensch, Heinemannstraße 36
Bonn, 53175 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Das Jugendaktionscamp bietet 120 jungen Menschen mit und ohne Behinderung die Möglichkeit, Workshops rund um das Thema Inklusion zu besuchen, mit bekannten SpeakerInnen und InfluencerInnen ins Gespräch zu kommen und eigene Projektideen zu entwickeln. Die jungen Menschen zwischen 15 und 24 Jahren sollen gemeinsam querdenken, diskutieren und anpacken: Für mehr Miteinander und eine Gesellschaft, in der alle mitmischen können! Denn Inklusion geht uns alle etwas an. Geboten wird viel Raum, sich auszuprobieren und eigene Ideen zu entwickeln, wie die Welt…

Mehr erfahren »

Fachtagung: Wenn Jugendliche nicht mehr zur Schule gehen…

18. Juni, 09:00 - 13:00
Hoffmanns Höfe, Heinrich-Hoffmann-Str. 3, 60528 Frankfurt am Main, Heinrich-Hoffmann-Straße 3
Frankfurt am Main, 60528
+ Google Karte
€115,00

Wenn Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene nicht zur Schule gehen, hat das meist vielfältige Gründe. Schnell versuchen unterschiedliche Akteur*innen „das Problem“ in den Griff zu bekommen. Zur Prävention oder Intervention bei gehäuftem Fehlen im Unterricht haben Schule und Jugendhilfe eine Vielzahl von Konzepten, Strategien und Projekten entwickelt. Jungen Menschen soll so die (Re-) Integration in die Schule gelingen oder es werden alternative Wege zu einem Schulabschluss eingeschlagen. Diese Vielzahl an Ansätzen der Akteur*innen aus der Jugendhilfe und der Schule wurden…

Mehr erfahren »

September 2020

MEET UP: Zukunftswerkstatt zu deutsch-ukrainische Jugendbegegnungen

9. September - 12. September
bUm – Raum für die engagierte Zivilgesellschaft, Paul-Lincke-Ufer 21
Berlin, 10999 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Ziel des Förderprogramms „MEET UP! Deutsch-ukrainische Jugendbegegnungen“ ist es, die Beziehungen zur Ukraine zu intensivieren und das Engagement junger Menschen aus Deutschland und aus der Ukraine für demokratische Grundwerte und Völkerverständigung zu stärken. Zentral ist das gemeinsame Arbeiten an einem Projekt in den unterschiedlichsten Bereichen, wie historisch-politische Bildung, Menschenrechte, Umwelt oder andere Themen, die junge Menschen in Europa bewegen und die deutsch-ukrainische Zusammenarbeit stärken. Die Zukunftswerkstatt vom 9.-12. September 2020 in Berlin bringt bereits aktive Programmmacher*innen mit neuen Interessierten zusammen.…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren