Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

September 2018

Weiterbildung: soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft

17. September 2018 - 27. September 2019
€2.900

Deutschland ist ein Einwanderungsland. Vor diesem Hintergrund werden migrationsgesellschaftliche und rassismuskritische Perspektiven zu einem wichtigen Bestandteil der Sozialen Arbeit. Diese bedürfen spezifischer fach- und bezugswissenschaftlicher Grundlagen. An diesem Punkt setzt die Weiterbildung "Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft" an. In sechs Modulen bietet die Weiterbildung ein breites Spektrum an Inhalten. Diese werden durch fachlich ausgewiesene Dozierende aus Wissenschaft und Praxis vermittelt. Die Fortbildung schließt mit einem Projektmodul, in dem die Teilnehmenden ihre neu hinzu gewonnenen Erkenntnisse in die Entwicklung eines eigenen…

Mehr erfahren »
August 2019

Lust auf Musik und noch nichts vor in den nächsten Sommerferien?

20. August - 25. August
Haus Altenberg, Ludwig-Wolker-Str. 12
Odenthal, 51519
+ Google Karte
80,00€

Ein spannendes neues Format wird im kommenden Jahr erstmals das Angebot an Ferienfreizeiten für Jugendliche im Alter von 14 bis 27 Jahren bereichern: Bei MUSIC COMMUNITY ALTENBERG wird binnen sechs Tagen eine musikalische Bühnenshow entwickelt und schließlich aufgeführt. Die jugendlichen Teilnehmer können ihre Neigungen und Talente in Workshops in den Bereichen Gesang, Schauspiel, Band-/Instrumentalmusik, Tanz, HipHop einbringen oder - nicht musikalisch, für eine Bühnenshow jedoch genauso wichtig - bei Bühnenbildbau, Kostüm/Maske, Licht- und Tontechnik oder Video. Alles zusammen ergibt dann…

Mehr erfahren »
September 2019

Selbstwirksamkeitserwartung im Kontext von Flucht und Männlichkeit

3. September, 10:00 - 16:00
Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldstraße 50-58
Dortmund, 44147
€75,00

Jungen* und junge Männer*, die Fluchterfahrungen gemacht haben, sind mindestens in der nahen Vergangenheit in ihrem Handeln erstaunlich wirksam gewesen. Es wurden massive Ressourcen aufgetan und in Form vielfältiger Handlungen aktiviert. Zudem beginnt der Ausblick auf ein besseres Leben mit einer Vielzahl von Aufträgen im Gepäck, mit denen sie sich in ein Hilfesystem begeben, welches strenge Anforderungen an diese jungen Menschen stellt. Das Bedürfnis danach ein selbstbestimmtes Leben zu führen, erhöht den (Selbst-)Druck. Das Dilemma zwischen Druck und eingeschränkter Handlungsfähigkeit…

Mehr erfahren »

Perspektiven der Digitalisierung der Jugendsozialarbeit

10. September, 09:00 - 18:00
Euro160,00

Nicht nur die zunehmende Digitalisierung der Alltags- und Lebenswelten von Zielgruppen der Jugendsozialarbeit führt zu einer Veränderung der Arbeit und der Handlungsfelder von Fachkräften, Trägern und Einrichtungen. Institutionen der Sozialen Arbeit sind gefordert, Infrastrukturen und Leitfäden zur Verfügung zu stellen, die eine digitalisierte Arbeit ermöglichen sowie Fachkräften Orientierung bieten und Fachlichkeit sichern. Der Kurs der IN VIA Akademie bietet einen Einblick in die unterschiedlichen Dimensionen der Digitalisierung Sozialer Arbeit. Ziel ist es gemeinsam mit den Teilnehmenden Leitfäden für die Arbeit…

Mehr erfahren »

Aufwachsen und Leben in der digitalisierten Gesellschaft

11. September, 09:00 - 18:00
€160,00

Für Kinder und Jugendliche stellen digitale Medien heute einen wesentlichen Faktor kultureller und gesellschaftlicher Teilhabe dar. Im Kontext ihres mobilen und vernetzten Medienhandelns pflegen Jugendliche Beziehungen, agieren in Communities, demonstrieren ihre Zugehörigkeit zu Szenen etc. Aus Sicht von Erwachsenen und insbesondere Fachkräften stellen sich vielfach Fragen über das heutige Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen sowie über Chancen und Risiken digitaler Medien. Das Seminar greift diese Fragen auf, gibt einen grundlegenden Einblick in die Kultur der Digitalität und nimmt insbesondere die…

Mehr erfahren »

Medienpädagogische Methoden für die Kinder- und Jugendhilfe

23. September, 09:00 - 31. Oktober, 16:30
€180,00

Medien sind aus dem Alltag von Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Auch in Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe sind sie omnipräsent; ob in der Nutzung digitaler Medien durch die Jugendlichen oder in medien-pädagogischen Angeboten der Einrichtungen. Doch wie gelingen Medienprojekte und werden erfolgreich gemessen an den heutigen technischen Möglichkeiten? Die IN VIA Akademie bietet an, mit einem zweiteiligen Workshop medienpädagogische Kompetenz zu erklären, auszubauen und weiterzuentwickeln. Workshop-Teilnehmende werden befähigt, medien-pädagogische Angebote zu konzipieren und umzusetzen. Anmeldung und Organisatorisches Der…

Mehr erfahren »
Oktober 2019

Digitalisierung in der Jugendsozialarbeit: Es gibt Chancen UND Herausforderungen

2. Oktober, 10:00 - 16:00
Jugendherberge Köln-Deutz, Siegesstr. 5
Köln, 50679
+ Google Karte
€30,00

Das Thema Digitalisierung wird allgegenwärtig diskutiert und hat hohe Präsenz. Dabei werden oft zum einen die großen Chancen, die sich dadurch ergeben, euphorisch ausgemalt oder zum anderen die unabschätzbaren Herausforderungen und Gefahren beschworen. Im Rahmen der Tagung werden Chancen UND Herausforderungen der Digitalisierung für die Jugendsozialarbeit gemeinsam betrachtet – und dies vor dem Hintergrund von ersten konkreten Erfahrungen und Umsetzungsmöglichkeiten aus der Praxis. Gemeinsam mit Vertreter/-innen aus Wissenschaft und Praxis wird über aktuelle Erkenntnisse diskutiert und Ansätze/Erfolgsansätze aus der Praxis…

Mehr erfahren »

Bundeskongress Schulsozialarbeit 2019 – jetzt anmelden

10. Oktober - 11. Oktober
Euro98,00

Der Bundeskongress Schulsozialarbeit 2019 will unter dem Motto „Bildung ● Chancen ● Gerechtigkeit“ zur Profilierung der Schulsozialarbeit beitragen. Vom 10. bis 11. Oktober 2019 haben 400 Teilnehmende die Chance auf Vorträge, Foren, Workshops zu gesellschaftspolitischen Fragen, Konzepten, Handlungsansätzen und aktuellen Herausforderungen in der Schulsozialarbeit. Neben Inputs wird der Austausch zwischen den Fachkräften aus Praxis, Verbänden, Verwaltung, Lehre und Forschung ermöglicht. Anmeldungen sind online möglich. Weiterführende Informationen Veranstalter sind der Kooperationsverbund Schulsozialarbeit mit seinen Mitgliedern und ihren entsprechenden Verbänden, das Thüringer…

Mehr erfahren »
November 2019

Fortbildung „Drei auf einen Streich“ – Arbeiten mit jungen Geflüchteten

4. November, 13:30 - 6. November, 13:30
Haus Benediktushöhe, Benediktushöhe 1
Zellingen, 97225
+ Google Karte
€140,00

Sind Geflüchtete im Angebot der Jugendsozialarbeit unterwegs, sehen sich Fachkräfte häufig einer Vielfalt „neuer“ Schnittstellen zu anderen Bereichen der Sozialhilfe gegenüber. Nach dem Motto „3 auf einen Streich“ werden unterschiedlichste Themen behandelt, die alle relevant erscheinen in der pädagogischen Arbeit mit der genannten Zielgruppe. Der erste Tag der Fortbildung möchte Klarheit verschaffen, Schnittstellen darstellen und Raum geben für die eigenen Erfahrungen. So entsteht ein Überblick von Netzwerkstrukturen, in denen Geflüchtete sich bewegen und von solchen, innerhalb derer die Fachkräfte agieren…

Mehr erfahren »

Der Wahnsinn hört nicht auf!

6. November, 12:00 - 7. November, 13:15
Tagungshotel Aqualux, Ahornstraße 7
Bad Salzschlirf, 36364
+ Google Karte
€299,00

Jugendberufshilfe (ver)sucht neue Wege. In diesem Kontext stellt die Kooperationstagung der Erziehungshilfe und Jugendsozialarbeit die zentralen Herausforderungen des Erwachsenwerdends in den Mittelpunkt: Qualifizierung, Sebstoptimierung und Verselbstständigung. Den Förderinsturmenten im SGB III und ihrer Weiterentwicklung wird dabei besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Über den „Wahnsinn“ des Fördersystems klärt Lutz Wende auf. In fünf Fachforen werden aktuelle Fragestellungen der Jugendberufshilfe aufgegriffen. Best-Practice-Beispiele ermuntern zum Ausprobieren neuer Wege in der eigenen Einrichtung. Anmeldung und Organisatorisches Anmeldeschluss ist der 1. September 2019. Ihre Anmeldung senden Sie…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren