Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

September 2018

Rehabilitationspädagogische Zusatzqualifikation

14. September 2018 - 25. Mai 2019
Akademie Klausenhof, Klausenhofstraße 100
Hamminkeln -Dingden, 46499
+ Google Karte
€1900

Mitarbeitende in Bereichen beruflicher Rehabilitation bzw. in beruflichen Bildungsmaßnahmen für Menschen mit besonderem Förderbedarf sind vor vielfältige Herausforderungen gestellt, die neben den allgemeinen fachlichen Anforderungen auch rehabilitationspädagogische Kompetenzen erfordern. Mit dieser Fortbildung erfüllen Sie die in den Verdingungsunterlagen der Agentur für Arbeit (z.B. BaE/Reha) enthaltene Forderung nach Zusatzqualifizierung. Im Rahmen der rehapädagogischen Zusatzausbildung erhalten Teilnehmende die Möglichkeit, sich in Theorie und Praxis mit diesen anspruchsvollen Aufgaben auseinanderzusetzen. Dadurch erhalten Sie neue Handlungsmöglichkeiten für die praktische Arbeit. Das Angebot besteht in…

Mehr erfahren »

Weiterbildung: soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft

17. September 2018 - 27. September 2019
€2.900

Deutschland ist ein Einwanderungsland. Vor diesem Hintergrund werden migrationsgesellschaftliche und rassismuskritische Perspektiven zu einem wichtigen Bestandteil der Sozialen Arbeit. Diese bedürfen spezifischer fach- und bezugswissenschaftlicher Grundlagen. An diesem Punkt setzt die Weiterbildung "Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft" an. In sechs Modulen bietet die Weiterbildung ein breites Spektrum an Inhalten. Diese werden durch fachlich ausgewiesene Dozierende aus Wissenschaft und Praxis vermittelt. Die Fortbildung schließt mit einem Projektmodul, in dem die Teilnehmenden ihre neu hinzu gewonnenen Erkenntnisse in die Entwicklung eines eigenen…

Mehr erfahren »
April 2019

Fachtag Beteiligung: Armut Macht Ohnmacht – Strategien der Ermutigung

30. April
Hotel Grenzfall, Ackerstraße 136
Berlin, 13355 Deutschland
+ Google Karte

Die Beteiligung der von Armut Betroffenen an politischen Prozessen der Interessenvertretung ist ein direkter Beitrag zur Armutsbekämpfung. Wenn Beteiligung gelingen und positiv erfahrbar sein soll, muss sie beschrieben werden können. Was sind Erfolgskriterien? Wann ist Beteiligung gelungen? Überwindung von Armut und Ausgrenzung bedeutet auch, Sprechfähigkeit und Durchsetzungsvermögen zu erlangen. Auf diesem Fachtag soll Beteiligung diskutiert und reflektiert werden. Die Arbeitshilfe „Armut Macht Ohnmacht – Strategien der Ermutigung“ der Diakonie sowie die Erfahrungen aus der Federführung der Diakonie in der Nationalen Armutskonferenz…

Mehr erfahren »
Mai 2019

Jugendwohnen trifft…!

14. Mai - 15. Mai
Hotel Grenzfall, Ackerstraße 136
Berlin, 13355 Deutschland
+ Google Karte
Euro156,00

Die AUSWÄRTS ZUHAUSE Jahrestagung "Jugendwohnen trifft…!" thematisiert aktuelle Bedarfe und Herausforderungen im Handlungsfeld Jugendwohnen. Nach einem Blick auf aktuelle, bundesweite sowie kommunale Entwicklungen, werden die speziellen Bedarfe der Zielgruppen beleuchtet. Gästen aus Politik, Verbänden & Verwaltung werden die Bewohner_innen und Mitarbeitende vorgestellt und ein Austausch ermöglicht. Gemeinsam wird ein Blick auf die Tagungsergebnisse des ersten Tages geworfen. Am 2. Tag runden ein Input aus wissenschaftlicher Sicht zu gesellschaftlichen Strukturen für junge Menschen sowie ein Praxisaustausch die Tagung ab. Anmeldung und…

Mehr erfahren »

Workshop „Was soll ich dazu sagen?“

15. Mai, 10:00 - 16:00
Cultures Interactive e.V.,, Mainzer Straße 11
Berlin, 12053
+ Google Karte
€20,00

Rechtsextremismus und Populismus in der Jugendsozialarbeit wirkungsvoll begegnen Der Workshop richtet sich an Fachkräfte und Führungskräfte im Feld der Jugendsozialarbeit. Es sollen Fragestellungen aus möglichst vielen Arbeitsfeldern wie zum Beispiel der Jugendberufshilfe, Beratungs- und Coachingangeboten, niedrigschwelligen und aufsuchenden Ansätzen, Jugendwohnen etc. bearbeitet werden. Der Workshop besteht aus zwei Teilen: Problemaufriss und Vermittlung von Hintergrundwissen zu den Phänomenen Rechtsextremismus und Populismus in der Sozialen Arbeit / Jugendsozialarbeit Einarbeitung in ein Handlungskonzept, um im Alltag Rechtsextremismus und Populismus wirkungsvoll zu begegnen. Anhand…

Mehr erfahren »

„Schulabsentismus – Alternative Wege zum Schulabschluss“

27. Mai - 28. Mai
Tagungs- und Gästehaus des CJD, Graurheindorferstr. 149
Bonn, 53117
+ Google Karte

In der Fachtagung werden aktuelle Entwicklungen, Daten und Fakten zum Themenbereich Schulabsentismus und Konzepte für alternative Wege zum Schulabschluss in Vorträgen vorgestellt. Sowohl im Plenum als auch in verschiedenen Workshops diskutieren die Teilnehmenden konkrete Beispiele aus der Praxis außerhalb des regulären Schulsystems und arbeiten Gelingensbedingungen dieser Ansätze heraus. Eingeladen sind Fachkräfte, die mit schulabsenten jungen Menschen arbeiten und Verantwortliche für den Themenbereich. Das ausführliche Programm mit Anmeldemöglichkeit können Sie hier einsehen. Die Tagung wird in Kooperation der Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit…

Mehr erfahren »
August 2019

Lust auf Musik und noch nichts vor in den nächsten Sommerferien?

20. August - 25. August
Haus Altenberg, Ludwig-Wolker-Str. 12
Odenthal, 51519
+ Google Karte
80,00€

Ein spannendes neues Format wird im kommenden Jahr erstmals das Angebot an Ferienfreizeiten für Jugendliche im Alter von 14 bis 27 Jahren bereichern: Bei MUSIC COMMUNITY ALTENBERG wird binnen sechs Tagen eine musikalische Bühnenshow entwickelt und schließlich aufgeführt. Die jugendlichen Teilnehmer können ihre Neigungen und Talente in Workshops in den Bereichen Gesang, Schauspiel, Band-/Instrumentalmusik, Tanz, HipHop einbringen oder - nicht musikalisch, für eine Bühnenshow jedoch genauso wichtig - bei Bühnenbildbau, Kostüm/Maske, Licht- und Tontechnik oder Video. Alles zusammen ergibt dann…

Mehr erfahren »
Oktober 2019

Save the Date – Bundeskongress Schulsozialarbeit 2019

10. Oktober - 11. Oktober

Der Bundeskongress Schulsozialarbeit 2019 will unter dem Motto „Bildung ● Chancen ● Gerechtigkeit“ zur Profilierung der Schulsozialarbeit beitragen. Vom 10. bis 11. Oktober 2019 haben 400 Teilnehmende die Chance auf Vorträge, Foren, Workshops zu gesellschaftspolitischen Fragen, Konzepten, Handlungsansätzen und aktuellen Herausforderungen in der Schulsozialarbeit. Neben Inputs wird der Austausch zwischen den Fachkräften aus Praxis, Verbänden, Verwaltung, Lehre und Forschung ermöglicht. Veranstalter sind der Kooperationsverbund Schulsozialarbeit mit seinen Mitgliedern und ihren entsprechenden Verbänden, das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport,…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren