Start Themen Inklusion

THEMA: Inklusion

Die Mitglieder des niedersächsischen Inklusionsrates (NIR) setzen sich dafür ein, dass gemäß Artikel 27 der UN-Behindertenrechtskonvention Menschen mit Behinderungen das gleiche Recht auf Arbeit und Ausbildung erhalten, wie Personen ohne Handicap. Dies beinhaltet insbesondere das Recht und die Möglichkeit, seinen Lebensunterhalt durch Arbeit zu verdienen, die in einem offenen,...
Ein Bündnis mehrerer Verbände, Experten und Eltern fordert gleiches Recht für behinderte Kinder und Jugendliche und verlangt eine grundlegende Reform der Kinder- und Jugendhilfe. Alle jungen Menschen müssten gleich behandelt und identische Leitungsansprüche haben, heißt es in einem öffentlichen Appell, den auch sechs Bundesländer unterzeichnet haben. In Deutschland wird...
Inklusive Weiterentwicklung der beruflichen Bildung
Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und die Bundesarbeitsgemeinschaften Evangelische und Katholische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA und BAG KJS) mahnen den Bundestag, den Gesetzentwurf der Bundesregierung für ein Berufsbildungsmodernisierungsgesetz (BBiMoG) gründlich zu überarbeiten. Zwar sehen die drei Organisationen in der Mindestausbildungsvergütung sowie in den erweiterten Möglichkeiten zu einer Teilzeitausbildung erste...
Modernisierung der beruflichen Bildung ist mehr als ein sprachlich anglisierter Meister und eine Mindestausbildungsvergütung, die bei Tarifbindung weiter unter dem gesetzlichen Betrag liegen darf. Bildungsministerin Karliczek springt eindeutig zu kurz, findet die Grüne Bundestagsabgeordnete Beate Walter-Rosenheimer. Ein modernes Berufsbildungssystem müsse Vielfalt endlich als Chance erkennen. Damit Warteschleifen am Übergang...
Die Inklusion soll an den weiterführenden Schulen in Nordrhein-Westfalen ab dem Schuljahr 2019/2020 in sogenannten Schulen des gemeinsamen Lernens gebündelt werden. Laut Schulministerium, wird es mit Beginn des neuen Schuljahrs landesweit in 947 von 4.978 weiterführenden öffentlichen Schulen ab der fünften Klasse inklusives Lernen geben - das entspricht einem...
Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil plant, Angehörige von Menschen mit Behinderung oder pflegebedürftiger Menschen zu entlasten. Mit diesen Plänen kommt Heil einer Ankündigung des Koaltionsvertrages nach. Planungen zu einem entsprechenden Gesetzentwurf sehen eine Reihe weiterer Verbesserungen für Menschen mit Behinderungen vor. So auch ein Ausbildungsbudget, dass junge Menschen auch...
Ziel der Bewegung  „Schule für alle“ ist es, gute Konzepte einer Pädagogik der Vielfalt zu entwickeln und bundesweit zu verbreiten. IN VIA hat dazu ein bundesweites, multiprofessionelles Netzwerk gegründet. Es wird getragen von engagierten (Schlüssel)Personen, denen das Thema beruflich und auch privat am Herzen liegt. In drei Modellregionen setzt IN VIA das...
Die Aktion Mensch will noch mehr soziale Projekte für Menschen mit und ohne Behinderung unterstützen. Zu diesem Zweck soll neuen Projekt-Partnern der Einstieg in die Förderung erleichtert werden. Ziel der Aktion Mensch ist, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in...
Mit Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) ist die inklusive Bildung in Deutschland in den Vordergrund gestellt worden. Schulhelferinnen und Schulhelfer leisten einen wichtigen Beitrag für das Gelingen von Inklusion in der Schulbildung. Sie sind nicht nur für die auf sie angewiesenen Schüler eine große Hilfe, sondern sie unterstützen und entlasten...
Die Bertelsmann Stiftung legt eine neue Studie des Bildungsforschers Klaus Klemm zur Umsetzung der Inklusion an deutschen Schulen vor: Bundesweit geht die Exklusionsquote zurück. Allerdings gibt es regional erhebliche Unterschiede. Auch wenn in immer weniger Bundesländer Kinder mit Lernhandicaps auf Förderschulen gehen, gibt es noch viel zu tun. Denn vielerorts...

Das Neueste