Start Themen Europäisch

THEMA: europäisch

Internationale Mobilität als Chance für alle Jugendlichen: Ein Schlüssel, mit dem junge Menschen Europa erfahren können, ist die Ermöglichung grenzüberschreitender Mobilität. Und während für viele Jugendliche internationale Austausche oder auch Freiwilligenaufenthalte längst „normal“ sind, bleiben anderen jungen Menschen diese Erfahrungen oft vorenthalten. Europa ist für viele junge Menschen in...
Im November 2019 liegt die Europawahl rund ein halbes Jahr zurück. Aus diesem Anlass möchte das katholisch-soziale Institut die Ergebnisse der Wahl resümieren und einen Ausblick wagen, vor welchen Aufgaben die Europäische Union aktuell steht und wie die Kirche, ihre Einrichtungen und Verbände ihren je eigenen Betrag auf Grundlage...
europäische Mobilität
Internationale Mobilitätserfahrungen sind für bildungsbenachteiligte junge Erwachsene oft unerreichbar. Dabei wird aus Erfahrungen grenzüberschreitender Projekte wie »Fit in Europe« deutlich, dass Auslandsaufenthalte und in besonderer Weise gerade (aus-)bildungsbenachteiligte junge Erwachsene durch alternative Erfahrungen in einem ungewohnten Umfeld nicht nur im Bereich des Selbstwerts stärken, sondern helfen, resignative Grundhaltungen zu...
Die Europäische Union hat eine Praxis-"Toolbox" mit Anleitungen und Methoden herausgegeben, die sich an Fachkräfte der Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit richtet, die in der Integrationsarbeit mit jungen Migrant*innen tätig sind. Die Toolbox bietet Tipps, Ratschläge und Anleitungen für in der Jugendarbeit und Jugendorganisationen, die aus Best-Practice-Beispielen in ganz Europa extrahiert wurden. Als...
Die rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen für die Förderperiode 2021-2027 werden zurzeit noch auf europäischer Ebene verhandelt. Dennoch will der Bund frühzeitig die allgemeine Öffentlichkeit, Nichtregierungsorganisationen, Sozialpartner und andere öffentliche Stellen in die Planung der zukünftigen Förderungen aus dem Europäischen Sozialfonds plus (ESF+) einbinden. Noch bis 12.7.2019 ist die online-Konsultation...
Aktuell wird über die Vergabe von Spitzenpositionen in der EU entschieden. Das Netzwerk Eurochild nutzt dieses Zeitfenster und fordert einen eigenständigen Kommissar/eine eigenständige Kommissarin für Kinder und deren Rechte. Jedes vierte Kind in der EU ist armutsgefährdet, soziale Sicherungssysteme sind nicht ausreichend, um Kinder und ihre Familien vor Armut,...
Der Europarat ist für die europäische und internationale Jugendarbeit sowie für die jugendpolitische Zusammenarbeit ein unverzichtbarer Partner für qualitätsvolle und demokratische Jugendarbeit. Der „Advisory Council on Youth“ ist ein Vorbild für Jugendbeteiligung in politischen Institutionen. In diesem Gremium werden seit Jahrzehnten alle Entscheidungen von Regierungsvertreter(inne)n und jungen Menschen in...
Das Akti(F)-Programm zielt darauf ab, die Lebenssituation und gesellschaftliche Teilhabe für Familien, die von Ausgrenzung und Armut bedroht sind, zu verbessern. Hierzu gehören Familien mit Kindern unter 18 Jahren, die Leistungen nach dem SGB II oder nach dem SGB XII (auch ergänzende, sogenannte aufstockende Leistungen) beziehen, oder Eltern, die...
Zweifellos sind internationale bzw. grenzüberschreitende Maßnahmen für junge Menschen die direkteste und wirkungsvollste Art, Europa zu erfahren und über Europa zu lernen. Dennoch, die Möglichkeiten und Chancen, vor Ort in den Einrichtungen der Jugendsozialarbeit über Europa und die Europäische Union zu lernen, sollten ebenso ein Bestandteil sozialer Arbeit mit...
Die Europa-Wahl steht vor der Tür. Grund genug, sich zu fragen, was halten Jugendliche von Europa? Wie geht es ihnen wirtschaftlich? Wie wird der europäische Gedanke weiterleben? Europäische Identität entsteht, wenn man sich der Vielfalt Europas bewusst wird. Zum Beispiel, dass man frei reisen kann, überall mit seinem Handy online...

Das Neueste

Skip to content