Die neue Ausgabe des EINBLICK: Jugendliche in besonderen Lebenslagen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on pocket
Share on telegram

Im Herbst 2015 startete die Landesarbeitsgemeinschaft der Katholischen Jugendsozialarbeit Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland in Zusammenarbeit mit dem Institut für Sozialpolitik & Arbeitsmarktforschung (ISAM, Hochschule Koblenz) die erste aktive Phase des zweijährigen Projektes „Wir sind auf dem Weg – Jugendliche in besonderen Lebenslagen“. In der neuen Ausgabe des EINBLICK stellt Anna Warnking die Projektergebnisse und die Broschüre zum ProjektNeun Bausteine guter Praxis“ vor.

Das Gesamtprojekt konzentriert sich auf die Aufbereitung von Good-Practice-Konzepten, die bereits heute für Jugendliche auf kommunaler Ebene an Schnittstellen des SGB II und SGB III insbesondere mit dem SGB VIII (ggf. SGB XII) bereichsübergreifend umgesetzt werden. Durch die Auswertung von Expert_inneninterviews gelang es den Mitarbeiter_innen von ISAM, Beispiele guter Praxis zu erfassen und daraus zentrale Bausteine herauszuarbeiten, die benachteiligte Jugendliche dabei unterstützen, eine eigenständige Lebensperspektive zu entwickeln.

Das Projekt wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Zur Umsetzung ist der Caritasverband für die Diözese Trier eine Forschungskooperation mit der Hochschule Koblenz eingegangen.

Quelle: LAG KJS Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland

Ähnliche Artikel

Skip to content