Die 2015 aufgekommene Flüchtlingsthematik konfrontierte Einrichtungen und Dienste mit neuen Anforderungen, um junge Menschen bei der Bewältigung von traumatischen Erfahrungen zu begleiten, Zugänge zu Bildung und Arbeit zu ermöglichen oder ihnen Unterstützung bei der Gestaltung ihrer Zukunft zu bieten. Vor diesem Hintergrund startete der Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste (BVkE) das rückenwind+-ProjektFORUM:A“, um Einrichtungen und Dienste bei Personal- und Organisationsentwicklungsprozessen zu unterstützen. Die Neuerscheinung „Junge Geflüchtete in den Erziehungshilfen“ stellt das Projekt vor, bietet einen Querschnitt durch zentrale Aspekte der pädagogischen Praxis und geht auf die Bedarfe geflüchteter Kinder und Jugendlicher sowie von Familien mit Fluchterfahrung ein. Die 150 Seiten umfassende Publikation von Thea Schmollinger, Thomas Köck und Angelika Gaßmann kann im Buchhandel zum Preis von 22,- Euro bestellt werden.

Das Projekt „FORUM: A“ wird im Rahmen des Programms „rückenwind+“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Quelle: Lambertus-Verlag GmbH