Impulstagung zur strukturellen Zusammenarbeit von Jugendmigrationsdiensten/ Jugendsozialarbeit und der internationalen Jugendarbeit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on pocket
Share on telegram

TEILHABE JUNGER MENSCHEN ERMÖGLICHEN

“Vom 17. – 18.03.2010 findet in Hannover die Tagung „Teilhabe junger Menschen ermöglichen – Impulstagung zur strukturellen Zusammenarbeit von Jugendmigrationsdiensten/Jugendsozialarbeit und der internationalen Jugendarbeit“ statt. Es soll erörtert werden, wie die Teilhabe junger Menschen mit Migrationshintergrund strukturell weiter vorangetrieben und intensiviert werden kann. Die Impulstagung soll zur qualitativen Weiterentwicklung der Zusammenarbeit von Jugendmigrationsdiensten/Jugendsozialarbeit und internationaler Jugendarbeit beitragen.

Im Rahmen des Projekts JiVE. Jugendarbeit international ? Vielfalt erleben, sind in den letzten 2 Jahren verschiedene Projekte im Bereich internationale Jugendbegegnungen, Fachkräftemaßnahmen und Europäischer Freiwilligendienst durchgeführt worden. Die aktuell vorliegenden Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung zeigen insbesondere, dass
• Projekte der internationalen Jugendarbeit als Lernfeld tatsächlich dazu beitragen können, die gesellschaftliche Teilhabe junger Menschen mit Migrationshintergrund zu stärken,
• die Fachkräfteprogramme zu einem entscheidenden Wissens? und Kompetenzzuwachs im Bereich der Integration und interkulturellen Öffnung beitragen.

Die Träger der Jugendmigrationsdienste/Jugendsozialarbeit sind an den Projekten von JiVE aktiv beteiligt. Die Praxis bestätigt, dass internationale Jugendarbeit als nichtformales Lernfeld einen entscheidenden Beitrag zur Chancengerechtigkeit für Jugendliche mit besonderem Förderbedarf leisten kann. Gleichzeitig sind aber auch strukturelle Hindernisse deutlich geworden, denen mit der Impulstagung begegnet werden soll.”

Die Einladung und den Programmablauf veröffentlichen wir in Kürze. Nähere Informationen zum Projekt JiVE erhalten Sie unter aufgeführtem Link.

http://www.jive-international.de

Quelle: IJAB; Jugend für Europa

Ähnliche Artikel

Skip to content