Fachtag: „Etwas draus machen“ – Die Auswirkungen von Hartz IV auf benachteiligte Jugendliche Termin / Ort: 15. November 2005 / Berlin Veranstalter: BAG Katholische Jugendsozialarbeit ” Bei diesem Fachtag für Einrichtungen der Jugendberufshilfe sollen Erfahrungen und erste Erkenntnisse in den Feldern Zusatzjobs, Jugendkonferenzen und neuen Maßnahmeformen zur beruflichen Integration gebündelt werden und ein Beitrag zu einer fachgerechten Weiterentwicklung der Förderung der Integration benachteiligter Jugendlicher geleistet werden. Er soll hierbei einen Blick auf die Situation in den alten und insbesondere in den neuen Bundesländern richten und Lösungsansätze erfassen. Themenschwerpunkte des Fachtags sind: Arbeitsgelegenheiten für junge Menschen:  Angebote, Chancen und Probleme Beteiligungsmöglichkeiten der Träger bei der Umsetzung von Hartz IV für die Gruppe der unter 25-jährigen Passgenauigkeit, individuelle Förderung oder billige Massenangebote?  Beispiele für Maßnahmeformen und Maßnahmevielfalt bei der Qualifizierung junger Menschen Alternativen zur immer rarer werdenden klassischen Erwerbsarbeit für benachteiligte Jugendliche – Innovationen und Ideenwerkstatt ” Rückfragen: Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit, Büro Berlin, Brigitte Schindler, Tel: 030/288 78 95 6, e-mail: schindler@jugendsozialarbeit.de

Quelle: