Für die veränderten Anforderungen in der sozialen Arbeit qualifiziert: Masterstudium Sozialmanagement

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on pocket
Share on telegram

In der heutigen Zeit, in der sich die Anforderungen an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in ständiger Veränderung befinden, wird der Idee des lebenslangen Lernens ein immer höherer Stellenwert in unserer Gesellschaft zugeschrieben. Menschen müssen sich weiterqualifizieren, um im Beruf auf die sich verändernden Anforderungen reagieren zu können.

Die in fast allen Bereich stattfindende und fortschreitende Ökonomisierung hat auch im Sozialwesen dazu geführt, dass sich Anforderungen und Erwartungen an Leitungen und Fachkräfte in sozialen Einrichtungen und Diensten deutlich verändert haben. Um sich an den Veränderungsprozessen aktiv gestaltend zu beteiligen, um der ökonomischen Raison etwas entgegensetzen zu können, bietet die Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen (KatHO NRW) den Studiengang Sozialmanagement an.

Der Studiengang ist berufsbegleitend konzipiert und vermittelt Theorie- und Handlungskompetenzen, die zur Leitung der stets komplexer werdenden sozialen Dienstleistungsunternehmen erforderlich sind. Es besteht die Möglichkeit einer Förderung im Rahmen des Bundesprogramms Bildungsprämie. Der nächste Studiendurchgang beginnt im März 2012 und wird in Kooperation der Abteilungen Münster und Paderborn angeboten.

Quelle: KatHO NRW

Ähnliche Artikel

Skip to content