Damit Schülerinnen und Schüler aus Hartz IV-Haushalten nicht “abgehängt” werden und sich in der Schulklasse keine Zwei-Klassen-Gesellschaft unter den Schülern bildet hat Rechtsanwalt Ilias Uyar einen entsprechenden Ratgeber verfasst. Dieser gibt Betroffenen und Multiplikatoren aus der sozialen Beratung, insbesondere aus Schule, Familienhilfe, Jugendberatung, Migrationsberatung und Arbeitslosenhilfe-Initiativen, einen Überblick mit konkreten Handlungsempfehlungen, wie Hartz IV-Empfänger mit schulpflichtigen Kindern unter Berücksichtigung der neuesten Rechtsprechnung unterstützt werden können.

Neben der Darstellung der rechtlichen Grundlagen für Nichtjuristen enthält der Ratgeber auch Musteranträge, Checkliste und Handlungsempfehlungen für die Praxis.

Der Ratgeber kann über www.hartz4control.de bestellt werden. Der Einzelpreis des Ratgebers beträgt 4,90 EUR zzgl. Versandkosten. Rabatte gibt es auf Bestellungen ab 25 Exemplaren.

Quelle: Rechtsanwalt Ilias Uyar