Förderung von Demokratie-Projekten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on pocket
Share on telegram

Damit gute Demokratie-Projekte keine einmaligen Leuchtfeuer bleiben, können sich gemeinnützige Projekte, die sich für gesellschaftlichen Zusammenhalt einsetzen und die ihre Arbeit professionalisieren wollen, bei MITWIRKEN – Dem Förderprogramm für gelebte Demokratie bewerben. Mithilfe von Coaching, Beratung, Vernetzung und finanzieller Förderung sollen so Projekte verstetigt und gesellschaftlich verankert werden. Demokratie-Projekte können sich noch bis zum 15. April 2021 für die MITWIRKEN Projektentwicklung bewerben.

12 Monate lang werden bis zu 15 Projekte gemeinnütziger Organisationen begleitet. Ein Projekt kann bis zu 30.000 Euro Fördermittel erhalten.

Fördervoraussetzung

Bedingung für eine Förderung ist, dass das Projekt eine dieser Zielsetzungen verfolgt:

  • Partizipation gestalten
  • Dialog anregen
  • Vielfalt stärken
  • Teilhabe ermöglichen
  • Transparenz schaffen
  • Demokratie vermitteln

Das Projekt muss in Deutschland umgesetzt werden.

Im Anschluss haben sechs Projekte die Möglichkeit auf eine Anschlussfinanzierung. Mit bis zu 100.00 Euro finanzieller Unterstützung sollen nachhaltige Strukturen entwickelt und die Arbeit verfestigt werden.

Die Förderung erfolgt über die Hertie-Stiftung für gelebte Demokratie. Rückfragen können per Mail oder telefonisch unter 069 – 66 07 56 160 gestellt werden.

Quelle: Hertie-Stiftung für gelebte Demokratie

Ähnliche Artikel

Skip to content