Existenzsichernde Leistungen für Auszubildende

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on pocket
Share on telegram

Durch das ab 1. August 2016 geltende “Rechtsvereinfachungsgesetz” ergeben sich Änderungen der SGB II-Leistungen für Auszubildende. Der Rechtsanwalt Joachim Schaller aus Hamburg hat ein ausführliches Skript zu existenzsichernden Leistungen für Auszubildende verfasst. Insbesondere geht es um ergänzende und aufstockende SGB II-Leistungen.

Das ausführliche Skript “SGB II und Ausbildunsförderung” kann über aufgeführten Link runter geladen werden.”

Link: tacheles-sozialhilfe.de/fa/redakteur/Aktuelles/Schaller___SGB_II_und_Ausbildungsfoerderung_20160904.pdf

Quelle: Harald Thomé

Ähnliche Artikel

Skip to content