Caritas bringt neuen Hartz-IV-Onlinerechner an den Start

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on pocket
Share on telegram

Können Menschen nicht für ihren eigenen Lebensunterhalt sorgen, springt in Deutschland der Staat ein. Unter gewissen Voraussetzungen erhalten Menschen Hartz-IV-Leistungen. Wie hoch diese sind, ermittelt jetzt ein neuer Online-Rechner des Kölner Diözesan-Caritasverbandes – ganz einfach, anonym und werbefrei! Bisherige Online-Rechner seien häufig kompliziert, tendenziös oder voller Werbung. Der Diözesan-Caritasverband Köln will mit seinem Online-Rechner ein seriöses Angebot schaffen, dass den betroffenen Menschen eine verlässliche Orientierung gibt, wie hoch ihr Anspruch ist. Grundlage für die Berechnung ist der aktuelle Basis-Regelsatz von 432 Euro seit dem 1. Januar 2020, der maßgeblich für die gesamte Berechnung der Leistungen ist. Die Höhe des Hartz-IV-Anspruchs ist zum Beispiel abhängig von den Kosten für Kalt- und Warmmiete, dem Alter und der Anzahl der Kinder sowie dem Einkommen und das der Partnerin oder des Partners.

Quelle: Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V.

Ähnliche Artikel

Deutschland zu Fuß erleben

Es ist ein nass-kalter Samstag im Herbst. Der Himmel über Bad Honnef ist trüb und grau, Nieselregen geht in Starkregen über. Es ist nicht das

Skip to content