Bündnis für Demokratie und Toleranz: Den Podcast jetzt auch über Spotify hören

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on pocket
Share on telegram

Der Podcast „Gesellschaft gestalten“ widmet sich Fragen des zivilgesellschaftlichen Engagements: Was gefährdet unsere Demokratie heute und wie können wir sie mitgestalten? Und fragt, welche Rolle die aktive Zivilgesellschaft spielt, um Demokratie und Toleranz zu wahren? Außerdem wird erörtert, welchen Part dabei das Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) übernimmt. In den monatlichen Episoden kommen bekannte Persönlichkeiten und Initiativen zu Wort, die das BfDT über die Jahre begleitet haben. Die Gesprächspartner*innen zeichnen sich u. a. dadurch aus, dass sie auch dann nicht aufgeben, wenn es mal unbequem wird. Zu Gast waren bereits Prof. Barbara John, Ombudsfrau der Bundesregierung für die Hinterbliebenen der NSU-Opfer, Ronald Becker von der Initiative Aktion Zivilcourage aus Pirna und Ibrahim Arslan, Überlebender der Brandanschläge von Mölln 1992. Der Podcast kann sowohl auf der Homepage des BfDT und jetzt neu auch auf Spotify angehört werden.

Quelle: Bündnis für Demokratie und Toleranz

Ähnliche Artikel

Skip to content