Neuer Jugendbischof zum Antrittsbesuch im Jugendhaus Düsseldorf

Bischof Dr. Stefan Oster SDB (Bistum Passau) stattete am 1. Dezember 2016 dem Jugendhaus Düsseldorf, der Bundeszentrale für katholische Jugendarbeit, seinen Antrittsbesuch ab. „Jungen Menschen zu helfen, Mensch zu werden, ist eine der edelsten Aufgaben“, sagte der neugewählte Jugendbischof zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Der Bischof konnte sich einen ersten Eindruck über die Vielfalt der Angebote des Jugendhauses verschaffen und die Menschen kennenlernen, die dort arbeiten.

Die nächste Bischofssynode im Vatikan (Oktober 2018) wird unter dem Thema Jugend stehen. Damit sind auch bei den Jugendverbänden und -organiationen hohe Erwartungen geweckt. Für Bischof Oster wurde die Jugendsynode gleich zentrales Gesprächsthema bei seinem ersten Besuch im Jugendhaus.

„Bischof Oster und den BDKJ eint der gemeinsame Wunsch, dass die Jugend dort umfassend zu Wort kommt. Wir erhoffen uns von der Synode und insbesondere auch aus der Vorbereitung positive Impulse für die katholische Jugendarbeit“, erläuterte Wolfgang Ehrenlechner, BDKJ-Bundesvorsitzender und Vorsitzender des Jugendhauses Düsseldorf.“

Quelle: Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz

Ähnliche Artikel

Cover des Kinder- und Jugendhilfereports

Kinder- und Jugendhilfereport 2024 erschienen

Der „Kinder- und Jugendhilfereport“ (KJH-Report) bündelt wichtige statistischen Daten zur gesamten Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland und verdichtet sie zu Kennzahlen. Basierend darauf liefert der

Skip to content