Fachtag: Die Auswirkungen von Hartz IV auf benachteiligte Jugendliche Termin / Ort: 15. November 2005 / Berlin Veranstalter: BAG Katholische Jugendsozialarbeit / BDKJ Programmergänzungen: ” 1. Einführungsvortrag: Arbeitsgelegenheiten, Jobcenter, Qualibausteine etc.: Hartz IV – Erste Erfahrungen, Ergebnisse zu den Auswirkungen von Hartz IV auf die Gruppe der „Unter-25-jährigen“ Rolf Schumacher, Bundesagentur für Arbeit, Zentrale, Nürnberg berichtet auf der Tagung �„Etwas draus machen“ Die Auswirkungen von Hartz IV auf benachteiligte Jugendliche’ am 15.11.2005 in Berlin Rolf Schumacher von der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg. Daneben werden verschiedenste Praxisbeispiele zu den Themen Arbeitsgelegenheiten, Beteiligungsmöglichkeiten für Träger bei der Umsetzung von Hartz IV, Maßnahmevielfalt und Passgenauigkeit sowie Zum Thema Alternativen zur immer weniger werdenden klassischen Erwerbsarbeit für benachteiligte Jugendliche vorgestellt und diskutiert.   2. Einführungsvortrag: Positionen und Perspektiven zur Weiterentwicklung von Hart IV insbesondere für benachteiligte Jugendliche aus Sicht der Politik Markus Kurth, MdB, Bündnis 90 / DIE GRÜNEN ”   Noch wenige freie Plätze sind vorhanden. Anmeldung über Brigitte Schindler, BAG KJS, Büro Berlin, Tel 030-28878956, FAX 030-28878955, brigitte.schindler@jugendsozialarbeit.de – Etwas draus machen Flyer PDFX3.pdf – Etwas draus machen Anmeldung PDFX3.pdf

Quelle: 

Dokumente: Etwas_draus_machen_Anmeldung_PDFX3.pdf