Weniger Minderjährige beantragen Asyl

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on pocket
Share on telegram

Deutlich weniger unbegleitete Minderjährige haben in Deutschland in diesem Jahr bislang Asyl beantragt. Von Januar bis August dieses Jahres wurden 6.928 Asylanträge von Minderjährigen gestellt, im gesamten vergangenen Jahr waren es im Vergleich 35.939 Anträge.

Diese Zahlen legt der Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (Bumf) vor. Dabei beruft er sich auf Zahlen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF).

Auch wenn die Zahlen im Laufe des Jahres rückläufig waren, warnt Bumf davor, die Kapazitäten vorschnell zurückzubauen. Berichten zufolge steige der Anteil der unbegleiteten Minderjährigen unter den Bootsflüchtlingen. Der Verband plädiert für mehr legale Einreisemöglichkeiten.”

Link: www.b-umf.de

Quelle: Bumf; KNA

Ähnliche Artikel

Skip to content