Eine neue Broschüre aus Sachsen-Anhalt zeigt, wie die regionalen Netzwerkstellen für Schulerfolg arbeiten: Bildungsangebote vor Ort kennen, bündeln und vermitteln. Das Ziel: Kinder und Jugendliche bestmöglich zu fördern.

Ein gutes Zusammenspiel mit außerschulischen Partnern ist wichtig für den Schulerfolg von Kindern und Jugendlichen. Die regionalen Netzwerkstellen für Schulerfolg unterstützen Kommunen in Sachsen-Anhalt dabei, die Bildungsprozesse in ihrer Region zu steuern, indem sie Unterstützungsangebote vor Ort kennen, strategisch bündeln und klug vermitteln.

Die Broschüre “Vor Ort verbinden und gestalten!” der landesweiten Koordinierungsstelle im ESF- und Landesprogramm Schulerfolg sichern informiert über Angebote der regionalen Netzwerkstellen für Schulerfolg, nennt Beispiele für ihr Wirken und zeigt ihre Bedeutung für die Bildungslandschaft in Sachsen-Anhalt auf.

Die Broschüre steht auf dem Programmportal von Schulerfolg sichern zum Download bereit. Wenn Sie die Broschüre in gedruckter Form erhalten möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit der gewünschten Anzahl an schulerfolg-sichern@dkjs.de.

Quelle: Programm Schulerfolg sichern