Start Themen Geflüchtete

THEMA: Geflüchtete

Gestattete, also Personen mit Aufenthaltsgestattung, mit guter Bleibeperspektive und Geduldete in einer betrieblichen Berufsausbildung erhalten auch nach 15 Monaten Aufenthalt in Deutschland mit der Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) eine Leistung zur Deckung ihres Lebensunterhalts. Das Problem fehlender Hilfe zum Lebensunterhalt aufgrund einer Ausbildung stelle sich für diese Personengruppe nicht. Das gelte...
Das Bremer Institut für Arbeitmarktforschung und Jugendberufshilfe hat Zahlen veröffentlicht, wie hoch die Anteile sozialversicherungspflichtig Beschäftigter aus den Ländern Afghanistan, Eritrea, Irak, Iran, Nigeria, Pakistan, Somalia und Syrien in Deutschland sind. Auch Zahlen zu jungen Menschen in der Berufsausbildung wurden vorgelegt: 0,62 Prozent (202.714) der insgesamt 32.777.501 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten...
Die künftige Regelung des Familiennachzugs zu subsidiär schutzberechtigten Ausländern in Deutschland sorgt unter Sachverständigen für Kontroversen. Dies wurde bei einer Anhörung des Ausschusses für Inneres und Heimat zu je einem entsprechenden Gesetzentwurf der Bundesregierung sowie der FDP-Fraktion und der Fraktion Die Linke deutlich. Der Gesetzentwurf der Bundesregierung sieht vor, den...
Das Thema „Ausbildung“ ist momentan ein zentrales Thema in der Beratung, insbesondere die Absicherung des Lebensunterhalts für junge Menschen mit Aufenthaltsgestattung oder Duldung während dieser Zeit. Der Paritätische hat dazu eine Arbeitshilfe veröffentlicht. In der Arbeitshilfe geht es um das „Förderloch“, das in vielen Fällen dazu führt, dass Schüler/-innen...
Im Jahr 2017 wurden 31.400 Asylbewerber, die in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) internationalen Schutz suchten, als unbegleitete Minderjährige eingestuft. Das war knapp die Hälfte der im Jahr 2016 registrierten Zahl (63.200 registrierte unbegleitete Minderjährige) und fast ein Drittel des im Jahr 2015 verzeichneten Spitzenwertes (95.200), aber mehr...
Eindrücke zur Fachveranstaltung der BAG KJS auf dem Katholikentag: "Du lass Dich nicht verhärten, in dieser harten Zeit, die allzu hart sind brechen …" mit diesem Lied von Wolf Biermann eröffnete der Chor wunderbar und passend die Fachveranstaltung der BAG KJS auf dem Katholikentag 2018. Denn hart sind die...
Gerade im Augenblick sehen wir in der Beratung, Therapie und Pädagogik vermehrt einer Situation entgegen, in der wir unmittelbar mit traumatisierten Menschen in Kontakt kommen, auch wenn das Thema ‚Trauma‘ nicht unmittelbarer Gegenstand und Grund der professionellen Begegnung ist.Viele Mitarbeiter_innen, die mit den Folgen massiver Traumata konfrontiert sind, werden...
In seiner ersten Rede als neuer Bundesinnenminister im Deutschen Bundestag am 23. März 2018 hatte Seehofer sich offiziell folgendes Ziel gesetzt: „Den sozialen Zusammenhalt in unserem Land wollen wir stärken und die entstandenen Spaltungen überwinden. Wir nehmen die Ängste der Menschen ernst und wollen ihnen durch unsere gemeinsame Arbeit...
Die hohe Zahl junger, nach Deutschland geflüchteter Menschen stellt die Gesellschaft vor große Aufgaben. Betrachtet man die Altersstruktur der in Deutschland schutzsuchenden Menschen, so hat im Zeitraum von 2005 bis 2014 vor allem die Altersgruppe der 18- bis 25-Jährigen die meisten Asylanträge gestellt. Im Hinblick auf eine gelingende schulische,...
Neuer IDA-NRW Reader „kontext.flucht. Perspektiven für eine rassismuskritische Jugendarbeit mit jungen geflüchteten Menschen“. Aktuell schwankt das gesellschaftspolitische Klima in Deutschland zwischen den verbliebenen Überresten der „Willkommenskultur“ und spürbar zunehmenden, Ausgrenzungstendenzen gegenüber geflüchteten Menschen. Pädagogische Fachkräfte aus  den vielfältigen Bereichen der Kinder- und Jugendarbeit stehen vor vielfältigen Herausforderungen: Als Multiplikator*innen...

Das Neueste