Start Themen Geflüchtete

THEMA: Geflüchtete

Ausbildung und Perspektiven für junge geflüchtete Menschen - Handlungsempfehlungen
Wie viele Menschen bitten in Deutschland derzeit um Asyl? Und woher kommen die Geflüchteten? Die Linke hat entsprechende Zahlen bei der Bundesregierung angefragt. Eine Auswertung der Asylstatistik liegt für das zweite Quartal vor. Die Bundesregierung spricht in ihrer Antwort von 481 Menschen, die in Deutschland als asylberechtigt anerkannt wurden,...
Trotz Arbeitsmarktöffnung für Geflüchtete ist es für diese Menschen schwer, eine Arbeit zu finden. Insbesondere für Menschen mit Duldung. Durch die gesetzlichen Regelungen im „Geordnete-Rückkehr-Gesetz“ wurde die Mitwirkungspflicht bei der Passbeschaffung und Identitätsklärung für Geduldete ausgeweitet. Der Nachweis dieser Mitwirkung hat daher auch in der Beratungsarbeit an Bedeutung gewonnen....
Es gibt aktuell verschiedene Aktivitäten zur Förderung der Berufsausbildung. Auf Bundesebene haben die Partner in der „Allianz für Aus- und Weiterbildung 2019 – 2021“ im Sommer neue Ziele für ihre Zusammenarbeit formuliert. „Bund, Länder und die Bundesagentur für Arbeit planen, die Initiative „Abschluss und Anschluss – Bildungsketten bis zum...
Bundehaushalt – JMD machen sich für mehr Mittel stark
477 Jugendmigrationsdienste (JMD) beraten, begleiten und unterstützen junge Menschen mit Zuwanderungsgeschichte in gesetzlichem Auftrag. Sie bieten umfassende Orientierung im neuen Land, ebnen den Weg für eine sprachliche, schulische, berufliche und soziale Teilhabe. Das gelingt durch sozialpädagogische Beratung, Case Management und soziale Gruppenarbeit. Wobei sich die Arbeit in besonderer Weise...
Die National Coalition Deutschland hat ihren zivilgesellschaftlichen Bericht über „Die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland“  an die Vereinten Nationen vorgelegt. "Die Bundesregierung sollte den Bericht der National Coalition zum Anlass nehmen, bei den Kinderrechten noch einmal aufs Tempo zu drücken. Der UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes hat (...)...
Arbeitshilfe Soziale Rechte für Geflüchtete
Im Sommer diesen Jahres sind im Rahmen des so genannten "Migrationspaketes" zahlreiche Gesetze im Bereich des Asyl- und Aufenthaltsrechts in Kraft getreten. Soziale Rechte für Geflüchtete wurden dadurch eingeschränkt. Einen kurzen Einblick in die gesetzlichen Änderungen bietet ein entsprecher Beitrag in den "Jugendsozialarbeit News". Zu diesen gehören auch umfangreiche...
Im Vergleich zu 2018 beantragten deutlich weniger unbegleitete minderjährige Geflühtete im laufenden Jahr Asyl in Deutschland. Zwischen dem 1. Januar und dem 31. August wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) insgesamt 1.908 Asylanträge von unbegleiteten Minderjährigen gestellt. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum waren es noch 3.051 Anträge und im...
Die Zahl der Bezieher von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz ist im vergangenen Jahr um 12 Prozent gesunken - von 469.000 Ende 2017 auf rund 411.000 Ende 2018. Seit dem Höchststand von 975.000 im Jahr 2015 seien die Asylbewerberleistungen damit zum dritten Mal in Folge zurückgegangen, teilte das Statistische Bundesamt...
Die 2015 aufgekommene Flüchtlingsthematik konfrontierte Einrichtungen und Dienste mit neuen Anforderungen, um junge Menschen bei der Bewältigung von traumatischen Erfahrungen zu begleiten, Zugänge zu Bildung und Arbeit zu ermöglichen oder ihnen Unterstützung bei der Gestaltung ihrer Zukunft zu bieten. Vor diesem Hintergrund startete der Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste...
Hartz-VI-Sanktionen
Neben den erwerbslosen Personen (57,4%) waren 2018 die in Deutschland die Alleinerziehenden (41,5%) und die Menschen ohne deutsche Staatsbürgerschaft (34,8%) hochgradig armutsgefährdet. Insgesamt lag die Armutsrisikoquote bei 15,5%. Nach einem deutlichen Anstieg der Quoten bei den Alleinerziehenden seit 2015 und bei den Ausländer/-innen seit 2014, ist bei beiden Gruppen...

Das Neueste

Skip to content