Neuer Jugendbischof: BAG KJS gratuliert Weihbischof Johannes Wübbe zur Wahl

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on pocket
Share on telegram

Die Jugendkommission der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) hat mit Weihbischof Johannes Wübbe einen neuen Vorsitzenden. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS) e. V. ist erfreut über Wübbes Wahl und gratuliert dem neuen Jugendbischof: „Wir freuen uns, wenn die Jugendkommission auch individuell beeinträchtigte und von Benachteiligung betroffene jungen Menschen gut in den Blick nimmt und katholische Jugendsozialarbeit und ihr vielfältiges Engagement bestärkt.“

Soziale Teilhabe aller als christlichen Grundauftrag verstehen

Bei so wichtigen Themen wie etwa der Jugendarmut und der sozialen Teilhabe, der Situation von jungen Menschen mit Migrationsgeschichte oder der Notwendigkeit der Garantie einer Berufsausbildung für alle Jugendlichen sieht die BAG KJS gute Grundlagen für eine aktive und gelingende Zusammenarbeit mit der Jugendkommission. Junge Menschen haben ein Recht darauf, verlässlich auf ihrem Weg in das Erwachsenenleben begleitet und gestärkt zu werden, unabhängig von der sozialen Herkunft, der finanziellen Situation der Eltern oder dem familiären Bildungsstatus. Die katholische Jugendsozialarbeit versteht ihr Engagement gleichermaßen als Diakonie und christlichen Auftrag und damit als Teil der Jugendpastoral. 

 Der Osnabrücker Weihbischof Wübbe löst den Passauer Bischof Stefan Oster SDB als Jugendbischof ab. Bischof Oster engagiert sich weiterhin in der Jugendkommission als stellvertretender Vorsitzender. Die BAG KJS spricht auch den weiteren gewählten Mitgliedern der Jugendkommission ihren Glückwunsch aus. Der Jugendkommission gehören außer Wübbe und Oster an: Bischof Michael Gerber (Fulda), Weihbischof Udo Bentz (Mainz), Weihbischof Reinhard Hauke (Erfurt), Weihbischof Christoph Hegge (Münster) sowie Weihbischof Florian Wörner (Augsburg). Die BAG KJS blickt positiv auf die künftige Zusammenarbeit. Bischof Oster dankt die BAG KJS insbesondere für sein Engagement im Rahmen des Josefstages. Auch an den scheidenden stellvertretenden Vorsitzenden, den Trierer Weihbischof Jörg Peters, geht unser Dank! 

Quelle: Deutsche Bischofskonferenz; BAG KJS  Bild: Bistum Osnabrück

Ähnliche Artikel

Hohes Armutsrisiko für Mehrkindfamilien 

Familien mit drei oder mehr Kindern sind in Deutschland einer Studie der Bertelsmann-Stiftung zufolge einem hohen Armutsrisiko ausgesetzt. Bei etwa jeder sechsten Familie in Deutschland

Skip to content