Methoden- und Materialbox zur Lebensplanung und Berufsorientierung von Mädchen

Die Berufs- und Lebensplanung von Mädchen ist geprägt durch Ambivalenzen. Auf der einen Seite versprechen die globale Marktwirtschaft und sich wandelnde Rollenbilder die Freiheit, den eigenen Lebensentwurf aus einer unüberschaubaren Vielfalt an Möglichkeiten auszuwählen. Auf der anderen Seite werden Mädchen in ihrer Lebens- und Berufsplanung nach wie vor sowohl durch soziale als auch geschlechterstereotype Zuschreibungen und Chancenungleichheiten eingeschränkt. Vor diesem Hintergrund hat die LAG Mädchenarbeit in NRW e.V. das Methodenset „Starter Kit – Zukunft für Einsteigerinnen“ zur geschlechterbewussten und kultursensiblen Arbeit im Themenfeld Lebens- und Berufsplanung für Mädchen ab dem 8. Schuljahr entwickelt.

Das StarterKit bietet mit sechs Spielstationen zahlreiche Gesprächs- und Spielanlässe, durch die sich Mädchen mit Gleichaltrigen über wesentliche Themen und Fragen der Adoleszenz austauschen und sich Wissen für die Zukunft erarbeiten können. Das StarterKit ist für unterschiedliche Schulformen und verschiedene Angebote und Maßnahmen der Kinder- und Jugendhilfe geeignet und ermöglicht Trägern, Institutionen und Fachkräften mit geringem Aufwand in die geschlechtersensible Arbeit des Themenfeldes einzusteigen.

Bestellung und Preise
Das Material- und Spieleset StarterKit – Zukunft für Einsteigerinnen kann zum Preis von 414,– Euro incl. Verpackungs- und Versandkosten bei der Landesarbeitsgemeinschaft Mädchenarbeit in NRW bestellt werden:
Landesarbeitsgemeinschaft Mädchenarbeit in NRW e.V.
Robertstr. 5a
42107 Wuppertal
fon 0202.759 50 46
lag@maedchenarbeit-nrw.de

Alle Spielmaterialien des StarterKits befinden sich in einer stabilen und handlichen Kunststoffbox mit Deckel. Zudem liegt jeder Box ein Handbuch mit ausführlichen Anleitungen, sowie eine einfache Anleitung zum Selbst-Lernen für jede Spielstation bei. Für eine persönliche Kurzeinweisung oder eine ausführlichere vier- bis fünfstündige Einweisung zur Vermittlung von theoretischen Grundlagen sowie zur Erprobung der einzelnen Spielstationen stehen Referentinnen der LAG Mädchenarbeit zur Verfügung.“

Link: www.maedchenarbeit-nrw.de

Quelle: LAG Mädchenarbeit NRW

Ähnliche Artikel

Im Vordergrund ist eine graue Mauer. Über das gesamte Bild spannt sich ein Maschendrahtzaun. Mittig hiner der Mauer sind drei Männer mit Migrationshintergrund in der Rücken-Ansicht im Bild. Sie tragen eine schwarze, eine rote und eine blaue Jacke. Alle drei sind dunkelhaarig.

Abschiebung und Einbürgerung werden parallel beraten

Der Bundestag startet die Beratungen über das „Rückführungsverbesserungsgesetz“ und die „Modernisierung des Staatsangehörigkeitsrechts“. Einmal sollen Abschiebungen schneller und gnadenloser erfolgen. Einmal sollen die Einbürgerung erleichtert

Skip to content