Annehmen, vertrauen, ermutigen – junge Menschen so wie DON BOSCO begleiten

Der heilige Johannes Bosco hat junge Menschen auf eine unvergleichliche Weise begleitet und unterstützt. Angesichts der Lebensumstände vieler Jugendlicher ist die Praxis dieses Priesters, Pädagogen und Ordensgründers nach wie vor aktuell und notwendig. Die neue Publikation „Annehmen, vertrauen, ermutigen“ stellt den pädagogischen Ansatz Don Boscos vor und aktualisiert ihn für die heutige erzieherische Praxis. Jedes der 12. Kapitel schließt mit Praxisimpulsen, die dazu einladen, die eigene pädagogische Arbeit mit Hilfe der Leitgedanken Don Boscos zu reflektieren und zu bereichern.

Herausgegeben von Reinhard Gesing, Claudius Hillebrand und Martin Lederer. Erscheint Ende August bei Don Bosco Medien für € 14,95. ISBN 978-3-7698-2125-3.

Bestellung können aufgegeben werden bei
Maria-Carmen Griesen
Fax: 089 48008-309
griesen@donbosco.de

jpi.donbosco.de
www.iss.donbosco.de

Quelle: Newsletter JPI

Ähnliche Artikel

Eine Ausbildungsgarantie ohne Garantie

Das Gesetz zur Stärkung der Aus- und Weiterbildungsförderung und Einführung einer Bildungszeit (Weiterbildungsgesetz) enthält eine Ausbildungsgarantie. Eine solche Garantie fordert die Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit e. V. (BAG KJS) schon lange

Skip to content