Josefstag 2023: Garantiert! Junge Menschen brauchen Perspektive

Im Jahr 2023 wird der Josefstag wieder als bundesweiter, dezentraler Aktionstag in den Einrichtungen der Jugendsozialarbeit und bei den Gruppen der Jugend(verbands)arbeit organisiert. Das Motto „Garantiert! Junge Menschen brauchen Perspektive“ will deutlich machen, dass wir wirksame Garantien brauchen, um allen jungen Menschen ihre Zukunft und ihre Teilhabe an der Gesellschaft zu sichern. Junge Menschen brauchen eine Garantie auf Unterstützung im Übergang, auf Orientierung, Berufsvorbereitung und einen Ausbildungsplatz nach eigenen Neigungen und Kompetenzen. Der Josefstag greift dieses Thema auf und fordert Kirche und Politik zur Unterstützung der Perspektiven aller jungen Menschen auf. Weitere Informationen zum Josefstag sowie die Postkarte zum Download stehen auf www.josefstag.de bereit. Die bundesweite Koordination übernimmt für die Träger des Josefstages der BDKJ mit seiner Initiative „arbeit für alle e. V.“. Für weitere Informationen und Nachfragen ist Ludger Urbic per Mail urbic@bdkj.de erreichbar.  

Quelle: Trägerkreis Josefstag 

Ähnliche Artikel

Droht der Kollaps beim sozialen Wohnungsbau? 

In Deutschland fehlen laut einer Prognose derzeit etwa 700.000 Sozialwohnungen. Einen solchen Bedarf habe es zuletzt vor 20 Jahren gegeben, heißt es in einer neuen Pestel-Studie im Auftrag des Bündnisses

Skip to content