Der Kinder- und Jugendschutz in Deutschland ist ein vielfältiges Konstrukt aus rechtlichen Regelungen, erzieherischen Aspekten und strukturellen Maßnahmen. Diese Vielfalt zu durchschauen und zu verstehen ist nicht immer einfach. Fachkräfte aus Jugendhilfe und Schule müssen sich im Rahmen ihrer Tätigkeiten immer wieder damit auseinandersetzen. Damit das leichter gelingt, hat die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (BAJ) die Publikation “Durchblick. Informationen zum Jugendschutz” entwickelt. Die Publikation beinhaltet sechs Arbeitshefte zu den Themenfeldern Jugendschutz, Jugendschutzrecht, Jugend und Alkohol, Medien/Jugendmedienschutz/ Förderung der Medienkompetenz sowie eine Übersicht der wichtigsten Adressen/Ansprechpartner und ein Glossar mit ausgewählten Grundbegriffen aus dem Spektrum des Kinder- und Jugendschutzes.

Fachkräfte der Jugendsozialarbeit erhalten mit der Handreichung ein praxisorientierte Einführung zum Thema Jugendschutz, es werden Handlungsoptionen aufgezeigt und die Strukturen, relevante Organisation und Zuständigkeiten erläutert. Ziel der Publikation ist neben der Vermittlung von Wissen über den Kinder- und Jugendschutz, die Unterstützung der Praxis und die Anregung zur Reflexion.

Weitere Informationen und Bezug der Publikation »Durchblick. Informationen zum Jugendschutz« unter http://www.bag-jugendschutz.de/publikationen_weitere.html.”

Quelle: Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz