Förderung soziokultureller Projekte – offene Ausschreibung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on pocket
Share on telegram

Der Fonds Soziokultur fördert Projekte aus dem vielfältigen Spektrum soziokultureller Arbeit. Ob neue Formen der Bürgerbeteiligung oder künstlerische Impulse im Stadtteil, die Beschäftigung mit der eigenen Geschichte oder Fragen von Integration und Inklusion. Wobei der Fonds für die Förderung 2019 anregt, sich mit Zukunftsfragen auseinander zu setzen. Potenzielle Antragsteller werden ermuntert, Projekte zu beantragen, in denen darüber nachgedacht wird, wie wir in Zukunft leben wollen und können und wie neuer Gemeinsinn gestiftet werden kann.  Gefördert werden zeitlich befristete Projekte, in denen neue Angebots- und Aktionsformen in der Soziokultur erprobt werden. Die Vorhaben sollen Modellcharakter besitzen und beispielhaft sein für andere  Akteure und Einrichtungen.  Im Förderprogramm „Allgemeine Projektförderung“  stehen für das erste Halbjahr 2019 zirka 900.000 Euro Projektmittel zur Verfügung. Weitere Informationen sowie den Antragsvordruck erhalten Sie unter www.fonds-soziokultur.de/foerderung/foerderprogramme/allgemeine-projektfoerderung.html

Quelle: Fonds Soziokultur

Ähnliche Artikel

Bunte Puzzleteile in Form von menschlichen Figuren bilden einen Kreis.

Erklärung: Inklusion muss weitergehen

Inklusion im Verständnis der Katholischen Jugendsozialarbeit heißt: Alle jungen Menschen haben ein Recht auf Teilhabe in allen Lebensbereichen. Inklusion erfordert einen gesellschaftlichen Paradigmen­wechsel, der die

Ziele „grüner“ Kinder- und Jugendpolitik

Zum ersten Mal stellen Bündnis 90/die Grünen die Leitung des Bundesfamilienministeriums – was zeichnet „grüne“ Jugendpolitik aus? Tom Urig, Sprecher des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit, wollte vom

Skip to content