Reform der Kinder- und Jugendhilfe – Der Deutsche Caritasverband nimmt Stellung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on pocket
Share on telegram

Ursprünglich war eine “große” Reform der Kinder- und Jugendhilfe vorgesehen, die Inklusion in allen Lebensbereichen junger Menschen gewährleisten sollte. Auf dem Tisch liegt nun ein Reformentwurf für eine sogenannte Kleine SGB VIII-Reform. Dieser will Veränderungen in den Lebenssituationen von Kindern und Jugendlichen Rechnung tragen. Es sollen damit Regelungen auf den Weg gebracht werden, denen ein Beteiligungs- und Diskussionsprozeß mit entsprechenden Fachverbänden und Organisationen vorausgeganen war.

Der Deutsche Caritasverband hat gemeinsam mit den Fachverbänden BVkE, CBP, IN VIA, KTK, SkF und V-KJF eine Stellungnahme zu dem Gesetzentwurf abgegeben. Die “Kleine” Reform wird unterstützt, diedie gesetzlichen Änderungen werden überwiegend begrüßt.

Die Stellungnahme des Caritasverbandes in vollem Textumfang entnehmen Sie dem Anhang.”

Quelle: Deutscher Caritasverband

Dokumente: Stellungnahme_DCV_zum_Gesetzentwurf_SGB_VIII-Reform.pdf

Ähnliche Artikel

Skip to content