BAG KJS sucht Referent/in für die Bundesgeschäftsstelle

Das Aufgabengebiet umfasst u. a. ##Fachliche Koordination, Begleitung und Auswertung von Maßnahmen und Projekten im Programmbereich
##Sicherstellung und Überprüfung der vereinbarten Ziele und Aufgabenschwerpunkte bei externen Fachreferent/-innen und Projekten (fachliches Controlling)
##Umsetzung der notwendigen Instrumente zur Projektentwicklung, zum Projektmanagement und Projektcontrolling
##Dokumentation und öffentlichkeitswirksame Kommunikation der im Rahmen eines bundesweiten Netzwerkes der BAG KJS durchgeführten externen und internen Aufgaben
##Systematische Auswertung sozialpolitischer, bildungspolitischer und gesellschaftspolitischer Berichterstattung
##Sicherung, Unterstützung und Anregung der fachlichen Weiterentwicklung von Jugendsozialarbeit in katholischer Trägerschaft
Erwartet wird: ##Abgeschlossenes Hochschulstudium
##Erfahrungen in der Jugendsozialarbeit und ihrer grundständigen Querschnittsaufgaben auf überörtlicher Ebene
##Nachweis von Erfahrungen in der Projektentwicklung und im Projektmanagement (Evaluation, Berichtswesen, Steuerungsinstrumente)
##Kenntnisse von Methoden der Moderation, Präsentation und Dokumentation
##Kommunikative und organisatorische Kompetenz
##Bereitschaft zu bundesweiten Reisetätigkeiten
##Selbständiger Umgang mit EDV/Office
##Identifikation mit den Zielen der katholischen Jugendsozialarbeit
##Zugehörigkeit zur katholischen Kirche
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte umgehend, spätestens jedoch bis zum 22.02.2016 an:

Bundesarbeitsgemeinschaft Kath. Jugendsozialarbeit e. V.,
Andreas Lorenz
Carl-Mosterts-Platz 1,
40477 Düsseldorf

Stellenangebote

Quelle: BAG KJS

Ähnliche Artikel

Droht der Kollaps beim sozialen Wohnungsbau? 

In Deutschland fehlen laut einer Prognose derzeit etwa 700.000 Sozialwohnungen. Einen solchen Bedarf habe es zuletzt vor 20 Jahren gegeben, heißt es in einer neuen Pestel-Studie im Auftrag des Bündnisses

Skip to content