Sie arbeiten in einem deutsch-französischen Tandem und möchten Ihre Zusammenarbeit um einen dritten europäischen Partner erweitern? Sie leben in einem EU-Land und möchten mit deutschen und französischen Partnern eine Projektidee realisieren? Sie suchen Fördermöglichkeiten für Ihr transnationales, unkonventionelles und gemeinnütziges Projekt?

Ein letztes Mal gibt es die Möglichkeit, im Rahmen des Ideenwettbewerbs „On y va – auf geht’s – let’s go!“, organisiert von der Robert Bosch Stiftung und dem Deutsch-Französischen Institut, eine Förderung in Höhe von 5.000 € zu erhalten.

Wir fördern internationale Projekte  – wir fördern den Austausch in Europa – wir fördern Initiativen der Zivilgesellschaft!

Wir suchen Teams bestehend aus drei Partnern , – einem deutschen, einem französischen und einem aus einem dritten EU-Mitgliedsstaat –  die gemeinsam ein gemeinnütziges Austauschprojekt organisieren. Bewerbungsschluss ist der 13.03.2019. Hier geht es zur Ausschreibung.

Quelle:www.auf-gehts-mitmachen.eu