Anmelden und dabei sein – Jugendsozialarbeit zeigt sich in Brüssel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on pocket
Share on telegram

Das Jahr 2022 wurde von der EU als Europäisches Jahr der Jugend ausgerufen mit dem Ziel, auf die Situation und Nöte von jungen Menschen aufmerksam zu machen und ihnen eine Stimme zu geben. Institutionalisierte Jugendsozialarbeit legt ihren Fokus auf die Begleitung und Unterstützung junger Menschen, die von sozialer Benachteiligung betroffen sind. Grundlage ihres professionellen Handelns ist die Ermöglichung von mehr sozialer Inklusion und damit ein Mehr an gesellschaftlicher Teilhabe für junge Menschen. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS) e. V. organisiert gemeinsam mit dem europäischen Netzwerk für Jugendsozialarbeit YES Forum und weiteren Akteuren der Jugendsozialarbeit in Deutschland eine zweitägige Veranstaltung in Brüssel. Ziel dieser Tagung ist es, die wichtigen Leistungen, Angebote und Projekte von Jugendsozialarbeit in Deutschland und Europa aufzuzeigen und deren Bedeutung herauszustellen. Junge Menschen aus Einrichtungen der Jugendsozialarbeit werden dabei die Gelegenheit haben, ihre Meinungen, Vorstellungen und Forderungen zu artikulieren und in direkten Kontakt mit politischen Vertreter*innen der EU zu treten. Die beiden Veranstaltungstage am 26. und 27. Oktober 2022 bieten die Chance eines regen Austauschs zwischen jungen Menschen, Fachkräften und Organisationen der Jugendsozialarbeit und der europäischen Politikebene. Details beinhaltet die Ausschreibung. Interessierte können sich ab jetzt online anmelden. Die Ausschreibung liegt auch in englischer Sprache vor. 

Quelle: BAG KJS 

Ähnliche Artikel

Skip to content