Individueller Ressourcenstärkung junger Geflüchteter

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on pocket
Share on telegram

Das Ankommen junger Geflüchteter in Deutschland gelingt häufig nur mit Unterstützung und Beistand. Welche Faktoren dabei eine besondere Rolle spielen und welche Ausgabe der Jugendsozialarbeit zukommt, hat die Landesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit Nord untersucht. Die Projektergebnisse belegen, die individuellen Ressourcen zu stärken, ist unerlässlich. Ebenso, sich an der individuellen Geschichte der jeweiligen Person zu orientieren.

Eine Dokumentation fasst die in dem zweijährigen Projekt gewonnen Erkenntniss zusammen. Bisher lag die Dokumentation in gedruckter Form vor. Nun ist sich auch online abrufbar unter: nord.jugendsozialarbeit.de/index.php?id=138

Quelle: KJS Nord

Ähnliche Artikel

Skip to content