Erfahrungen und Perspektiven für das Programm Kommunal-Kombi

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on pocket
Share on telegram

Um öffentlich geförderte Arbeitsplätze zu schaffen, konnten bis zum Ende des Jahres 2009 Regionen mit besonders hoher Arbeitslosigkeit das Bundesprogramm Kommunal-Kombi in Anspruch nehmen. Bestehende Maßnahmen können noch bis Ende 2012 laufen.

Um öffentlich geförderte Arbeitsplätze zu schaffen, konnten bis zum Ende des Jahres 2009 Regionen mit besonders hoher Arbeitslosigkeit das Bundesprogramm Kommunal-Kombi in Anspruch nehmen. Bestehende Maßnahmen können noch bis Ende 2012 laufen. Mit dem Programm wurde in der Arbeitsmarktpolitik ein kleiner Akzent für öffentlich geförderte Beschäftigung gesetzt.

Welche Hauptziele die Bundesregierung mit dem Bundesprogramm Kommunal-Kombi verfolgt und wie sie die Zielerreichung bewertet, möchte nun die Linksfraktion in einer Kleinen Anfrage erfahren. Unter anderem wollen die Parlamentarier wissen, wie viele öffentlich geförderte Arbeitsplätze ursprünglich geschaffen werden sollten und wie viele tatsächlich geschaffen wurden. “

Die Anfrage der Linksfraktion in vollem Textumfang entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Quelle: Pressedienst des Deutschen Bundestages

Dokumente: 1701622.pdf

Ähnliche Artikel

Skip to content