Die Bundesagentur für Arbeit hat die Unterlagen zur Ausschreibung für ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) und zur Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung (BaE) veröffentlicht. Die Ausschreibung erfolgt in regionalen Losen. Auszüge aus einer Information des Good Practice Center des BiBB: ” … Mit der Ausschreibung werden im 25. Jahr der Förderung der Berufsausbildung von Benachteiligten die Gesetze des Marktes auch in diesem Sektor in vollem Umfang wirksam. Ausbildungsbegleitende Hilfen nach §§ 240 SGB III ff. oder § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. §§ 240 SGB III ff. Im Zusammenwirken von Stützunterricht und sozialpädagogischer Begleitung sollen lernbeeinträchtigte und sozial benachteiligte Jugendliche eine betriebliche Ausbildung machen können. Die angebotenen Maßnahmen sollen die betriebliche Ausbildung unterstützen und über betriebs- und ausbildungsübliche Inhalte hinausgehen. … Als Personalschlüssel kann angesetzt werden: Lehrkräfte : Teilnehmer = 1 : 36, Sozialpädagogische Mitarbeiter : nicht behinderte Teilnehmer = 1 : 36, Sozialpädagogische Mitarbeiter : behinderte Teilnehmer = 1: 18. Die Beauftragung erfolgt für einen Vertragszeitraum von 12 Monaten, mit der Option einer Verlängerung um ein Jahr. Die Angebotsfrist läuft am 21.04.2005 ab. Die Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung nach § 241 Abs. 2 SGB III wird als integratives Modell und als kooperatives Modell ausgeschrieben. … Im ‘integrativen Modell’ obliegen dem Auftragnehmer sowohl die fachtheoretische als auch die fachpraktische Unterweisung, die um betriebliche Phasen (40 – 120 Arbeitstage/Jahr) ergänzt werden kann. Das ‘kooperative Modell’ zeichnet sich dadurch aus, dass es betriebliche Ausbildungsphasen gibt, in denen die fachpraktische Unterweisung in Kooperationsbetrieben erfolgt (max. sechs Monate). … Als Personalschlüssel kann angesetzt werden: 1 Ausbilder zu 12 Auszubildenden, 1 Lehrkraft zu 24 Auszubildenden, 1 Sozialpädagoge zu 18 Auszubildenden. Beim ‘kooperativen Modell’ entfällt der Ausbilder in der Personalbesetzung. Die Angebotsfrist läuft am 28.04.2005 ab. …” Ausschreibungsunterlagen und Infos: www.arbeitsagentur.de/vam/vamController/CMSConversation/anzeigeContent?navId=637 61&rqc=21&ls=false&ut=0   oder über den Weg www.arbeitsagentur.de – Service von A bis Z – Veröffentlichungen – Öffentliche Ausschreibungen – Arbeitsmarktdienstleistungen – Ausschreibung-Überregional.

http://www.good-practice.de/infoangebote_beitrag1879.php

Quelle: Good Practice Center des BiBB, 10.3.2005