‚Auswärts Zuhause‘ jetzt auch im Internet

‚Auswärts Zuhause‘ jetzt auch im Internet Homepage des Jugendwohnenprojektes geht online „Die Homepage des von der BAG Jugendsozialarbeit initiierten Projektes AUSWÄRTS ZUHAUSE wird am 19. April 2005 unter www.auswaerts-zuhause.de online geschaltet. Ziel der Homepage ist es, alle an dem Projekt Beteiligten, die Jugendwohnheimeinrichtungen, Bewohnerinnen und Bewohner, politische Entscheidungsträger sowie weitere Interessierte über aktuelle Entwicklungen des Projektes und über das Jugendwohnen insgesamt umfassend zu informieren. Ein Link zu der Adressdatenbank der BAG Jugendsozialarbeit ermöglicht es jungen Menschen zudem, nach einem für sie geeigneten Wohnheim zu recherchieren. Mit dem Projekt AUSWÄRTS ZUHAUSE sollen neue Ideen für Strategien, Finanzierung, Außendarstellung, Vernetzung und politische Interessenvertretung unterstützt werden. Die BAG Jugendsozialarbeit will so aktiv die Zukunft des Jugendwohnens im Rahmen der Jugendsozialarbeit mitgestalten. “

http://www.auswaerts-zuhause.de

Quelle: http://www.bagjaw.de/presse.php#119

Ähnliche Artikel

Droht der Kollaps beim sozialen Wohnungsbau? 

In Deutschland fehlen laut einer Prognose derzeit etwa 700.000 Sozialwohnungen. Einen solchen Bedarf habe es zuletzt vor 20 Jahren gegeben, heißt es in einer neuen Pestel-Studie im Auftrag des Bündnisses

Skip to content