Was uns zu HELDEN macht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on pocket
Share on telegram

Brauchen wir eigentlich Helden? Auch im wahren Leben? Ja! Denn wer sonst außer Heldinnen und Helden des Alltags leben uns vor, wie wir positiv und offenherzig durchs Leben gehen können? Das neue youngcaritas Aktionsheft zusammenHELD zeigt, was uns zu Helden macht und wie wir unser eigenes Helden-Ich entdecken können. Spielerisch erfährt man, wie jede und jeder Einzelne aber auch alle zusamnnen zum gesellschaftlichen Zusammenhalt beitragen können. Das Aktionsheft leitet an, den eigenen Superhelden zu erfinden, Emoji-Rätseln zu lösen und nebenbei zu verstehen, warum Vielfalt ein Gewinn für alle ist. Das Aktionsheft kann kostenlos zzgl. 4,90 € Versandkosten im CariKauf bestellt werden. Weitere Infos zum Heft und eine Downloadmöglichkeit finden sich unter: www.youngcaritas.de/zusammenheld.

Ähnliche Artikel

Bunte Puzzleteile in Form von menschlichen Figuren bilden einen Kreis.

Erklärung: Inklusion muss weitergehen

Inklusion im Verständnis der Katholischen Jugendsozialarbeit heißt: Alle jungen Menschen haben ein Recht auf Teilhabe in allen Lebensbereichen. Inklusion erfordert einen gesellschaftlichen Paradigmen­wechsel, der die

Ziele „grüner“ Kinder- und Jugendpolitik

Zum ersten Mal stellen Bündnis 90/die Grünen die Leitung des Bundesfamilienministeriums – was zeichnet „grüne“ Jugendpolitik aus? Tom Urig, Sprecher des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit, wollte vom

Skip to content