Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schulabsentismus verhindern! – Strategien und Konzepte

5. Juni 2018, 13:00 - 6. Juni 2018, 13:30

kostenlos

Schulabsentismus ist ein zentraler Faktor für Brüche im Lebenslauf. Langzeitstudien zufolge erhöhen häufige Fehlzeiten in der Schule die Gefahr, dass der Übergang in Ausbildung und Arbeit nicht gelingt. Deshalb gibt es Initiativen, Programme und Maßnahmen von der Europäischen Union, der Bundesregierung, den Ländern und vielen Kommunen zur Reduktion und Verhinderung von Fehlzeiten und manifestem Schulabsentismus.  Eine besondere Rolle spielen die Schulen selbst und die Schulsozialarbeit. Die diesjährige Tagung des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit widmet sich Strategien und Konzepten, die sich als besonders wirksam erwiesen haben. Dabei liegt der Fokus auf den Akteursgruppen Schule und Schulsozialarbeit und deren Perspektiven auf das Phänomen Schulabsentismus.

Kultur des Hinsehens

Als relevante Konstante für die wirksame Reduzierung von Schulabsentismus hat sich eine „Kultur des Hinsehens“ herausgestellt. Unerheblich ist dabei, wie die Zuständigkeiten geregelt sind und ob die Ursachen multifaktoriell oder eindimensional sind. Je früher Anzeichen für ein drohendes Abwenden von der Schule erkannt werden und die Schüler/-innen Unterstützung erfahren, desto besser und eher gelingt es Schulabsentismus abzuwenden.

Welchen Beitrag die Politik für die Gestaltung der notwendigen Rahmenbedingungen und Ressourcen übernehmen kann und welche Verantwortung ihr zukommt, soll mit Akteur/-innen aus den Ebenen Bund, Länder und Kommunen diskutiert werden.

Anmeldung und Organisatorisches

  • Anmeldung online bis zum 25. Mai 2018.
  • Die Veranstaltung ist für die Teilnehmer/-innen kostenfrei. Reise und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.
  • Hinweise zu Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes finden Sie verlinkt auf der Seite der online-Anmeldung.
  • Die Tagung wird veranstaltet von
    Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit e. V. (BAG EJSA), Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS) e. V., DER PARITÄTISCHE Gesamtverband e. V. und Deutsches Rotes Kreuz e. V.(DRK)
  • Weitere Informationen entnehmen Sie der Ausschreibung.

Quelle: Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit

Details

Beginn:
5. Juni 2018, 13:00
Ende:
6. Juni 2018, 13:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Website:
http://jugendsozialarbeit.de/

Veranstaltungsort

Centre Monbijou
Oranienburger Str. 13-14
Berlin, 10178
+ Google Karte