Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Wahnsinn hört nicht auf!

6. November 2019, 12:00 - 7. November 2019, 13:15

€299,00

Jugendberufshilfe (ver)sucht neue Wege. In diesem Kontext stellt die Kooperationstagung der Erziehungshilfe und Jugendsozialarbeit die zentralen Herausforderungen des Erwachsenwerdends in den Mittelpunkt: Qualifizierung, Sebstoptimierung und Verselbstständigung. Den Förderinsturmenten im SGB III und ihrer Weiterentwicklung wird dabei besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Über den „Wahnsinn“ des Fördersystems klärt Lutz Wende auf. In fünf Fachforen werden aktuelle Fragestellungen der Jugendberufshilfe aufgegriffen. Best-Practice-Beispiele ermuntern zum Ausprobieren neuer Wege in der eigenen Einrichtung.

Anmeldung und Organisatorisches

  • Anmeldeschluss ist der 1. September 2019.
  • Ihre Anmeldung senden Sie per Fax (0511 390881-16) oder per Post an EREV e. V., Flügge Str.21, 30161 Hannover. Gerne nutzen Sie das Anmeldeformular der Ausschreibung dafür.
  • Für die Teilnahme wird ein Beitrag von 299,- Euro inklusive Übernachtung und Verpflegung erhoben.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Personen begrenzt.
  • Für Rückfragen wenden Sie sich an Carola Schaper, E-Mail schaper@erev.de
  • Die Tagung ist eine Kooperationsveranstaltung der Fachverbände BAG EJSA, BVkE e.V., BAG KJS, EFAS e.V. und EREV e.V.

Quelle: EREV, BAG KJS e. V.

Bild: querdenker.de

Details

Beginn:
6. November 2019, 12:00
Ende:
7. November 2019, 13:15
Eintritt:
€299,00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Tagungshotel Aqualux
Ahornstraße 7
Bad Salzschlirf, 36364
+ Google Karte
Website:
www.aqualux.de