Grüne stellen Große Anfrage zum Armuts- und Reichtumsbericht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on pocket
Share on telegram

Der geänderte Entwurf des 4. Armuts- und Reichtumsberichts ist in den vergangenen Wochen bereits auf breite Kritik gestoßen. Die Grüne Bundestagsfraktion hat nun eine Große Anfrage eingereicht und fragt, warum die Bundesregierung so schamlos sowohl die Konzeption als auch die Analyse des Berichts zurechtstutzt, um ein möglichst positives Bild der Lage sowie ihres Regierungshandelns zu zeichnen. Entsprechend lebensfremd und wirkungslos fallen die Handlungsempfehlungen aus. Die Grünen wollen mit Hilfe der Großen Anfrage den Armutsbericht nach der Kabinettsbefassung im Deutschen Bundestag debattieren.

1711900_Der_4__Armuts__und_Reichtumsbericht_Grosse_Anfrage_Gruene (68kB)

Ähnliche Artikel

Skip to content