Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wie gelingt Lobbyarbeit in der Jugendsozialarbeit?

24. Oktober, 10:00 - 15:45

kostenlos

Das anwaltschaftliche Eintreten für die Belange junger Menschen ist ein wichtiger Bestandteil des Auftrags für in der Jugendsozialarbeit Tätige. Dazu zählt auch, ihnen dort eine Stimme zu geben und Gehör zu verschaffen, wo sie selber nicht präsent sind: im politischen Raum. Handlungsleitend für die politische Einflussnahme ist die Lebenssituation der jungen Menschen, die es zu verbessern gilt. Aber es geht auch darum, die finanziellen Rahmenbedingungen für die Einrichtungen der Jugendsozialarbeit auf ein tragendes Fundament zu stellen, damit diese ihrer Arbeit mit den jungen Menschen in guter Qualität nachkommen können. Die bundesweite Fachtagung bietet Einblicke in Stellenwert, Vorgehensweisen und Methoden der Interessenvertretung. Konkrete Beispiele veranschaulichen wie Lobbyarbeit gelingt.

Anmeldung und Organisatorisches

  • Anmeldeschluss ist der 25. September 2019.
  • Nutzen Sie für die Anmeldung entsprechendes Formular. Die Anmeldung ist zu senden an ulrike.haefner@caritas.de oder Fax: 0761 200-638.
  • Es wird ein Teilnahmebeitrag erhoben.
  • Details zum Programmablauf entnehmen Sie der Ausschreibung.

Quelle: BAG KJS

Details

Datum:
24. Oktober
Zeit:
10:00 - 15:45
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

IN VIA Deutschland
Telefon:
0761 200 636
Website:
www.invia-deutschland.de

Veranstaltungsort

Haus am Dom
Domplatz 3
Frankfurt am Main, 60311
+ Google Karte