Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

VERLÄSSLICHE ÜBERGANGSSTRUKTUREN FÜR CARE LEAVER

18. März

€85,00

Fachtag im Projekt „Gut begleitet in das Erwachsenenleben”

Seit einigen Jahren wird die Lebenssituation sogenannter Care Leaver – junger Menschen, die in der Vollzeitpflege oder Heimerziehung aufgewachsen sind – verstärkt öffent­lich diskutiert. Obwohl deren besondere Herausfor­de­rungen im Übergang in ein eigenverantwortliches Leben wahrgenom­men werden, ha­ben sich die Rahmenbedingungen beim Verlassen der stationären Hilfen bisher nur punktuell verbessert.

Die Unterstützung hängt in Deutschland immer noch stark von den örtlichen Jugendämtern und der pä­dagogischen Arbeit einzelner Jugendhilfeträger ab.

Der Fachtag der IGfH widmet sich daher der Frage nach not­wendigen kommunalen Infrastrukturen sowie rechtlichen Voraussetzungen, um Care Leaver bestmöglich auf ihrem Weg ins Erwachsenenleben zu unterstützen.

Organisatorisches und Anmeldung

  • Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2019. Melden Sie sich mit dem Anmeldeformular an. Die Veranstaltung beginnt am 18. März 2019 um 10.30h und endet um 16.30h.
  • Eine Teilnahmegebühr wird erhoben. Darin sind Teilnahme, Tagungsunterlagen, Begrüßungs- und Mittagsimbiss sowie Getränke enthalten.
  • Ansprechpartnerinnen sind:Frau Britta Sievers – Fon: 0 69  63 39 86-19 und Frau Sabine Isenmann – Fon: 0 69  63 39 86-14 oder unter der Mailadressse tagungen@igfh.de

    Programm

  • Workshop 1 -International Perspectives
    Beteiligung, Selbstorganisation und Hilfeplanung im Übergang
  • Workshop 2 – Modelle vernetzter und inklusiver kommunaler Infrastrukturen für Care Leaver
  • Workshop 3 – Meilensteine und Stolpersteine – Selbstorganisation und Beteiligung von Care Leavern fördern und verstetigen. Welche Akteure gehören dafür ins Boot?
  • Workshop 4 – Leaving Care konzeptionell verankern und fachpolitisch diskutieren – Was können freie Träger tun?
  • Workshop 5 – Begleitung des Übergangs konkret. Voraussetzungen für eine selbstbestimmte Lebensgestaltung und Rückhalt in Krisen
  • Workshop 6 – Bedingungen des Übergangs in der Pflegekinderhilfe
  • Workshop 7 – Wie kommen Care Leaver zu ihrem Recht?

Weitere Informationen erhalten Sie über folgenden Link http://uebergangsstrukturen-careleaver.de/programm/

Quelle: Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen e.V.

Details

Datum:
18. März
Eintritt:
€85,00
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Festsaal der Berliner Stadtmission
Lehrter Straße 68
Berlin, 10557
+ Google Karte