Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

SINUS und Jugendsozialarbeit – Ein fokussierter Blick auf jugendliche Lebenswelten

15. Dezember, 10:00 - 16:00

€10,00

Die neue SINUS-Jugendstudie 2020 „Wie ticken Jugendliche?“ gibt wieder einen differenzierten Einblick in die Lebenswelten Jugendlicher und wie sie „ticken“. Sie beschreibt die Lebenswirklichkeit der Jugendlichen bezogen auf allgemeine soziokulturellen Fragen, das Freizeitverhalten, die Grundorientierung und die Werte der Jugendlichen. Sie beschreibt außerdem das Interesse an und die Wahrnehmung von Politik, Gesundheit, Berufswahl oder Sport. Außerdem ist es gelungen zu Beginn der Coronapandemie die Befragung der Jugendlichen um die Erfahrungen der Jugendlichen hiermit zu erweitern.

Das Seminar richtet seinen Fokus auf die Lebenswelten der Jugendlichen, die den Kern der Zielgruppe der Jugendsozialarbeit bilden. Ihre Lebenswelten werden vorgestellt, betrachtet und diskutiert.

Das digitale Seminar bietet die Möglichkeit, die Inhalte der SINUS-Jugendstudie kennenzulernen, nachzufragen und zu diskutieren. Außerdem werden in Übungen Möglichkeiten zur Nutzung der Erkenntnisse der Studie erprobt. Perspektivwechsel sollen die Möglichkeit schaffen, die Situation der Jugendlichen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten.

Anmeldung und Organisatorisches

  • Das Seminar findet digital statt.
  • Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online:
    Anmeldeschluss ist der 10. Dezember 2020
  • Es wird eine Anmeldegebühr in Höhe von 10,- € erhoben.
  • Zugangsdaten werden rechtzeitig vor der Veranstaltung verschickt.
  • Das Seminar wird veranstaltet vom BDKJ in Kooperation mit SINUS: Akademie und JHD-Bildung

Quelle: BDKJ

Details

Datum:
15. Dezember
Zeit:
10:00 - 16:00
Eintritt:
€10,00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,