Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Selbstwirksamkeitserwartung im Kontext von Flucht und Männlichkeit

3. September, 10:00 - 16:00

€75,00

Jungen* und junge Männer*, die Fluchterfahrungen gemacht haben, sind mindestens in der nahen Vergangenheit in ihrem Handeln erstaunlich wirksam gewesen. Es wurden massive Ressourcen aufgetan und in Form vielfältiger Handlungen aktiviert. Zudem beginnt der Ausblick auf ein besseres Leben mit einer Vielzahl von Aufträgen im Gepäck, mit denen sie sich in ein Hilfesystem begeben, welches strenge Anforderungen an diese jungen Menschen stellt. Das Bedürfnis danach ein selbstbestimmtes Leben zu führen, erhöht den (Selbst-)Druck.

Das Dilemma zwischen Druck und eingeschränkter Handlungsfähigkeit kann zudem Übertragungseffekte auf Fachkräfte haben, die sich in der Arbeit mit geflüchteten Jungen* befinden. Daher ist es zentral die Erwartungen an eigene Wirksamkeit der jungen Männer* nachzuvollziehen, um sie sensibilisiert für die Anforderungen ihrer individuellen Lebenswelt zu begleiten.

Selbstwirksamkeitserwartung erfahrbar machen

In dieser Fortbildung wird ein Blick auf das Konzept von Selbstwirksamkeitserwartungen und erarbeiten Mechanismen und Schutzfaktoren, die Selbstwirksamkeit erfahrbar machen und erweitern geworfen. Ein zusätzlicher Fokus liegt  auf Ressourcenorientierung und Resilienzförderung, der eigenen Selbstwirksamkeit im professionellen Handeln, um einen achtsamen Blick auf Selbstfürsorge zu entwickeln und individuelle Strategien anzueignen, die Fachkräfte in Überlastungsmomenten widerstandsfähiger machen.

Anmeldung und Organisatorisches

  • Die Fortbildung ist für Fach- und Lehrkräfte aller Geschlechter ausgeschrieben.
  • Anmeldungen sind ausschließlich online möglich.
  • Der Teilnahmebeitrag in Höhe von 75,- Euro wird am Veranstaltungstag bar und gegen Quittung entgegengenommen.
  • Für Rückfragen wenden Sie sich an hendrik.mueller@lagjungenarbeit.de
  • Die Tagung findet im Rahmen der Fortbildungsreihe “Irgendwie Anders?!” statt.

Quelle: Fachstelle Jungenarbeit NRW

Details

Datum:
3. September
Zeit:
10:00 - 16:00
Eintritt:
€75,00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
Website:
http://www.lagjungenarbeit.de

Veranstaltungsort

Dietrich-Keuning-Haus
Leopoldstraße 50-58
Dortmund, 44147

Veranstalter

LAG / Fachstelle für Jugendarbeit NRW
Telefon:
0231 5342174