Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Schule für alle“ – Aktivitäten, Bilanz und Perspektiven

2. April 2019 - 3. April 2019

Ziel der Bewegung  „Schule für alle“ ist es, gute Konzepte einer Pädagogik der Vielfalt zu entwickeln und bundesweit zu verbreiten. IN VIA hat dazu ein bundesweites, multiprofessionelles Netzwerk gegründet. Es wird getragen von engagierten (Schlüssel)Personen, denen das Thema beruflich und auch privat am Herzen liegt. In drei Modellregionen setzt IN VIA das Vorhaben über regionale Koordinierungsstellen um. Im April 2019 soll Bilanz gezogen werden. Das Engagement soll über das Projekt hinaus erhalten werden.

Aktivitäten, Bilanz und Perspektiven

Der erste Tag der Doppelveranstaltung, 2. April, hat einen Workshop-Charakter. Bundesweite Vernetzungen und Aktivitäten zum Thema „Schule für alle“ stehen im Mittelpunkt. Am zweiten Tag, 3. April, werden die Projektergebnisse mit weiteren Interessierten aus der Jugendsozialarbeit und dem Bildungsbereich ausgewertet und Perspektiven für die Bewegung für eine „Schule für alle“ erarbeitet und vorgestellt.

Anmeldung und Organisatorisches

  • Eine Teilnahme ist sowohl an beiden Veranstaltungstagen als auch nur an einem Tag möglich.
  • Anmeldeschluss ist der 11.3.2019. Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular.
  • Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.
  • Details zum Programmablauf entnehmen Sie der Einladung.

Quelle: IN VIA Deutschland

 

Details

Beginn:
2. April 2019
Ende:
3. April 2019
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

IN VIA Deutschland
Telefon:
0761 200 636
Website:
www.invia-deutschland.de

Veranstaltungsort

ParkHotel Fulda
Goethestraße 13
Fulda, 36043
+ Google Karte
Website:
https://www.parkhotel-fulda.de/de