Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fachsymposium: Digitale Methodik für die Internationale Jugendarbeit

10. Dezember 2020, 10:00 - 14:00

kostenlos

Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland (IJAB) lädt gemeinsam mit dem JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis zu einem Symposium ein. Aktuell beschleunigt die Pandemie das Tempo der digitalen Transformation. Auch im Arbeitsfeld der Internationalen Jugendarbeit werden derzeit verstärkt digitale Formate erprobt, um virtuelle Begegnungen, Kooperationen, Trainings und Konferenzen online durchzuführen. Es ist davon auszugehen, dass diese Formen der Zusammenarbeit und Kommunikation auch nach der Corona-Krise zum Einsatz kommen und in das Instrumentarium grenzüberschreitender Lernmobilität vermehrt einfließen. Doch wie gelingt es, diese digitalen Ansätze und hybriden Formate in die vorhandene Methodik der Internationalen Jugendarbeit einzupassen, ohne bestehende Qualitätsstandards und erwünschte Lerneffekte zu verlassen? Virtuelle Werkzeuge zur Kollaboration, Kommunikation, Projekt- und Qualitätsmanagement sowie digitale Qualifizierungsformate müssen auf den Prüfstand gestellt werden, inwiefern sie tatsächlich einen Mehrwert erbringen.  Auf dem Symposium soll ein Prozess gestartet werden, der den Fokus weniger auf die Tools sondern vielmehr darauf richtet, wie Lerneffekte auf Jugendliche und Fachkräfte systematisch untersucht werden können und welche Qualitätskriterien dafür gelten sollen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen senden Sie an lingnau@ijab.de.

Quelle: IJAB

Details

Datum:
10. Dezember 2020
Zeit:
10:00 - 14:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags: